23.10.15

10 Jahre DFS - Jubiläumsfeier und Diplomverleihung in Cergy-Pontoise

In diesem Jahr wurde der deutsch-französische Grundstudienkurs der Fakultäten Düsseldorf und Cergy-Pontoise 10 Jahre alt. Anlässlich dieses Jubiläums wurde die Verleihung des Doppelabschlusses an der Université de Cergy-Pontoise besonders feierlich gestaltet. Zu den Feierlichkeiten am Freitag, dem 2. Oktober 2015, reiste auch eine Delegation aus Düsseldorf mit dem Programmbeauftragten Herrn Prof. Dr. Andreas Feuerborn an.

Die akademische Feier im Hörsaal „Heinrich Heine“ begann mit den Grußworten des Universitätspräsidenten Herrn Prof. François Germinet und der Dekanin der juristischen Fakultät Frau Prof. Roxana Family. Beide betonten die Bedeutung des integrierten Studienkurses und der Partnerschaft mit der Heinrich-Heine-Universität, nicht nur für die juristische Fakultät, sondern für die gesamte Universität.

Daraufhin blickten die beiden Programmbeauftragten, Herr Prof. Dr. Andreas Feuerborn und Herr Prof. Pierre-Henri Prélot, auf die bisherige Erfolgsgeschichte des DFS zurück, den mittlerweile 132 Studierende abgeschlossen haben. Man gedachte besonders des verstorbenen Herrn Meinhard Zumfelde, Arbeitsrichter und professeur agrégé in Cergy-Pontoise, der die Vision eines integrierten Studienprogramms im deutschen und französischen Recht hatte und diese schließlich durch die Partnerschaft mit der HHU erfolgreich umgesetzt hat. Die Besonderheit des Progamms Cergy-Düsseldorf besteht darin, dass die Ausbildung von Anfang an in beiden Rechtssystemen erfolgt, was durch Pflichtpraktika im jeweiligen Partnerland noch intensiviert wird.

Anschließend bedankten sich die Studierenden des diesjährigen Abschlussjahrganges bei allen Anwesenden. Außerdem führten sie zur Erinnerung an die gemeinsame Zeit eine sehr gelungene Fotopräsentation vor.

Nach diesen positiven Eindrücken übergaben die Programmbeauftragten den Absolventinnen und Absolventen die Urkunden des Doppelabschlusses, der aus der deutschen Zwischenprüfung und der französischen Licence mention droit besteht. Zusätzlich verleiht die Heinrich-Heine-Universität den Absolventinnen und Absolventen das Hochschulzertifikat „Integrierte Licence im deutschen und französischen Recht".

Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung bestand bei einem liebevoll gestalteten Umtrunk die Möglichkeit, sich mit den Studierenden und ihren Angehörigen sowie sämtlichen an der Organisation des DFS Beteiligten zu unterhalten. Man ist sich einig: Die Erfolgsgeschichte des Studienkurses soll weiter geschrieben werden. Ganz in diesem Sinne werden fast alle Diplomierten dieses Jahrgangs ihre deutsch-französische Laufbahn mit dem zweijährigen integrierten Aufbaustudienkurs im Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht fortsetzen.

Programmbeauftragter

Prof. Dr. Andreas Feuerborn

Gebäude: 24.81
Etage/Raum: 02.46
Tel.: +49 211 81-15825

Ansprechpartnerin für den Grundstudienkurs

Constanze Yará Mann

Gebäude: 24.81
Etage/Raum: 02.48
Tel.: +49 211 81-10217

Ansprechpartnerin für den Aufbaustudienkurs

Mareike Wagner

Gebäude: 24.81
Etage/Raum: 02.48
Tel.: +49 211 81-10217

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDeutsch-Französischer Studienkurs