Arbeitsthemen der am Lehrstuhl betreuten Dissertationen

  • Domain-Namen im Internet: Eine Betrachtung des nationalen Rechts in Deutschland und den USA sowie der internationalen Regelungen unter besonderer Berücksichtigung der Arbeiten der WIPO
  • Die kommerzielle Verwertbarkeit von Persönlichkeitsmerkmalen Verstorbener
  • Internet und Franchiseverträge – unter besonderer Berücksichtigung kartellrechtlicher Bestimmungen
  • Der Rechtsschutz von Computerprogrammen
  • Formenschutz im geltenden Recht
  • Die rechtliche Einordnung von Lizenzen und Nutzungsrechten an Immaterialgütern
  • Grenzüberschreitender Warenverkehr und deutsches Markenrecht
  • Die urheberrechtliche Schutzgrenze beim Produktdesign – Einfluss des neuen Geschmacksmusterrechts
  • Der Schutz junger und alter Verbraucher nach der UGP-Richtlinie und dem UWG 2008
  • Das Londoner Sprachenprotokoll und das Europäische Streitregelungssystem
  • Grenzbeschlagnahme nach der Produktpiraterieverordnung in Patentverletzungsfällen
  • Die Lieferung von Ersatzteilen und Betriebsmitteln als Patentverletzung
  • Äußerungsrechtlicher Unternehmerschutz nach Wettbewerbs- und Deliktsrecht
  • Die Panoramafreiheit – notwendiges Recht des Fotografen oder unzumutbare Beschränkung der Ausschließlichkeitsrechte des Urhebers?
  • Der Kunsthandel in Deutschland und den vereinigten Staaten von Amerika – Eine rechtsvergleichende Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung urheberrechtlicher Aspekte
  • Acht Jahrzehnte verkanntes Design im deutschen Urheberrecht
  • Die Haftung des mittelbar Beteiligten im Wettbewerbs-, Marken- und Urheberrecht
  • Die Berücksichtigung von Effizienzvorteilen in der europäischen und südafrikanischen Fusionskontrolle
  • Die Risiken der zweiten Chance – Über die Verteilung wirtschaftlicher Risiken durch das Schuldrecht bei modifizierter Primärpflicht
  • Schadensberechnung nach der Lizenzanalogie-Methode bei Verletzung von Dienstleistungsmarken
  • Der Begriff der wettbewerblichen Eigenart im Rahmen des wettbewerbsrechtlichen Leistungsschutzes
  • Vergütungsmodelle für die Privatkopie – Regelungen in Deutschland und Alternativen

Abgeschlossene Dissertationen

  • Johanna Puhr, Die internationale Zuständigkeit deutscher Gerichte bei unlauterem Wettbewerb im Internet, 2004
  • Jan H. Schmidt-Pfitzner, Das TRIPS-Abkommen und seine Auswirkungen auf den deutschen Markenschutz, 2004
  • Thomas Engeländer, Der ergänzende Schutz von Marken durch das Wettbewerbsrecht, 2004
  • Anna Schieble, Abhängige Patente auf genetische Informationen und das Institut der Zwangslizenz, 2005
  • Daniel Voigt, Idealvereine und andere Nonprofit-Organisationen im Wettbewerbsrecht, 2005
  • Sascha Vander, Mehrwertdienste - Grundlagen sowie Missbrauchsproblematik unter besonderer Berücksichtigung der Nutzer- und Verbrauchersicht, 2005
  • Claudius Werwigk, Kapitalaufbringung durch Immaterialgüterrechte, 2005
  • Tim Kleinevoss, Der zivilrechtliche Namensschutz der Gemeinden, 2005
  • Kaya Köklü, Das türkische Patentrecht – Eine rechtsvergleichende Untersuchung aus deutscher und europäischer Sicht, 2005
  • Philipp Bultmann, Der Agent im Sinne der §§ 11 und 17 des Markengesetzes, 2005
  • Anna Wolters, Die Patentierung des Menschen – Zur Patentierbarkeit des menschlichen Körpers und Teilen des menschlichen Körpers, 2005
  • Ralf Peter Battenstein, Instrumente zur Informationsbeschaffung im Vorfeld von Patent- und Urheberrechtsverletzungsverfahren, 2005
  • Katja Herberg, Domains in der Zwangsvollstreckung – Rechtsentwicklungen in Deutschland und den USA, 2005
  • Tanja Kothes, Der Schutz von Werbeslogans im Lichte von Urheber-, Marken- und Wettbewerbsrecht, 2006
  • Marian Belz, Die Restitution des Weimarer Gewerkschaftsvermögens nach dem Vermögensgesetz, 2006
  • Daniel Christoph Schiffgens, Die Sicherstellung einer angemessenen Vergütung im neuen Urhebervertragsrecht, 2006
  • Isabelle Friedhoff, Marken in der Übernahmeabwehr – Die Crown Jewel-Problematik gemäß § 33 Abs. 1 WpÜG unter besonderer Berücksichtigung der Marken in der Zielgesellschaft, 2006
  • Astrid Harmsen, E-Commerce mit Arzneimitteln, 2006
  • Ira Kretzer, Die Novellierung des "Hochschullehrerprivilegs" (§ 42 ArbnErfG), 2007
  • Sebastian Guntrum, Zur Zukunft der Privatkopie in der Informationsgesellschaft, 2007
  • Thorsten Hauröder, Die (urheber-)rechtliche Problematik des peer-to-peer – unter besonderer Berücksichtigung sog. Musiktauschbörsen, 2007
  • Vanessa Reck, Die Geschäfte des täglichen Lebens volljähriger Geschäftsunfähiger - der neue § 105 a BGB, 2008
  • Ingve Björn Stjerna, Die Konzentrationsmaxime des § 145 PatG, 2008
  • Felix Klopmeier, Dogmatik der Schadensberechnung im Patentrecht, 2008
  • Wolfgang Schönig, Bonusprogramme – Stand-Alone und Multi-Partnerprogramme aus lauterkeitsrechtlicher und kartellrechtlicher Sicht, 2008
  • Anneke Schuchardt, Verträge über unbekannte Nutzungsarten nach dem "Zweiten Korb", 2008
  • Markus Peter, Haftungsfragen bei Forschungs- und Entwicklungskooperationen zwischen Hochschulen und Unternehmen, 2008
  • Mirko Rose, Das markenrechtliche Benutzungserfordernis im Rechtsvergleich Deutschland - USA, 2009
  • Lars Entelmann, Das Verbot von Vorbereitungshandlungen zur Umgehung technischer Maßnahmen nach § 95a Abs. 3 UrhG, 2009
  • Andreas Kunze, Private Nutzungsrechte an Internetdomains im System des Namens- und Kennzeichenrechts, 2009
  • Philipp Runge, Die Lizenzierung von Onlinenutzungsrechten im Europäischen Binnenmarkt, 2009
  • Aliresa Fatemi, Die Obliegenheit zur Due Diligence beim Unternehmenskauf – Eine Rekapitulation der Fahrlässigkeit, 2009
  • Stefan Heutz, Das Spannungsverhältnis zwischen den Immaterialgüterrechten und der kartellrechtlichen Kontrolle marktbeherrschender Unternehmen, 2009
  • Holger Fehrmann, Der Schutz exklusiver Sponsoringrechte bei Sportgroßveranstaltungen gegen Ambush Marketing, 2009
  • Christof Höhne, Die Implikation der Verwendung technischer Schutzmaßnahmen auf die Vorschriften der Art. 81 und 82 EG, 2009
  • Ralph Pennekamp, Zur territorialen Reichweite des Unterlassungsanspruchs nach Art. 9 Abs. 1 S. 2 lit. b) GMV im Falle regional verschiedener Verwechslungsgefahr, 2009
  • Nadine Bertram, Product-Placement in Büchern - Schranken wettbewerbsrechtlicher Kontrolle unter besonderer Berücksichtigung der Kunstfreiheit des Art. 5 Abs. 3 GG, 2009
  • Mathias Schneider, Virtuelles Eigentum, 2010
  • Christian Steigüber, Die Regeloffenlegung im Patentrecht - Ein zweckwidriger Anachronismus?, 2010
  • Karolin Nilüfer Engl, Der urheberrechtliche Schutz des Filmwerks in Deutschland und der Türkei - vom Recht zur Verfilmung bis zur Herstellung der Privatkopie, 2010
  • Tobias Wilcke, Verbraucherschutz durch das Internationale Zivilprozess- und Privatrecht beim Warenkauf über das Internet, 2010
  • David E.F. Slopek, Die Ökonomie der Erfindungshöhe, 2011
  • Ulrike Hillebrand, Die allgemeinen Voraussetzungen einer Markenverletzung nach § 14 Absatz 2 Markengesetz, 2011
  • Sebastian Friedrich Hahn, Zur Wirksamkeit von Ferngaslieferungsverträgen, 2011
  • Claudio Giuseppe Chirco, Die Panoramafreiheit – Die Beschränkung des urheberrechtlichen Schutzes von Kunst im öffentlichen Raum, 2012
  • Carsten Weiß, Der Unternehmensbegriff im europäischen und deutschen Kartellrecht, 2012
  • Christian Meyer, Der Schutz junger und alter Verbraucher nach der UGP-Richtlinie – Umsetzung im UWG 2008 und richtlinienkonforme Auslegung, 2012
  • Ioannis Georgopoulos, Zur urheberrechtlichen Zulässigkeit von Hörproben im Internet, 2013
  • Fee KinalzikBewertung der Rechtswohltaten an Frauen - Inhaltskontrolle von Ehegattenbürgschaften und von Eheverträgen, 2014
  • Andreas Gerards, Äußerungsrechtlicher Unternehmensschutz vor Herabsetzung und unwahrer Kritik im Wettbewerbs- und Deliktsrecht, 2015
  • Sabine Zentek-Kinkelbur, Acht Jahrzehnte verkanntes Design im deutschen Urheberrecht – Die Geschichte des Schutzes von Gebrauchsgestaltungen unter besonderer Berücksichtigung des Nationalsozialismus, 2015
  • Antje Dau, Die Auswirkungen der Health Claims-Verordnung auf das Markenrecht – was verändert sich in der Zukunft für Marken mit nährwert- oder gesundheitsbezogenen Angaben?, 2015
  • Lutz Jörres, Der Handelsvertreter im Nebenberuf gemäß § 92b HGB, 2015
  • David Klein, Franchsing und der Vertrieb über das Internet – kartellrechtliche Schranken, 2015
  • Oliver Talhoff, Die Nutzung verwaister und vergriffener Werke im Urheberrecht, 2016
  • Tim Kasper, Das Erfolgsrisiko des Verkäufers – Zur Risikoverteilung beim Sachkauf bei Lieferung mangelhafter Ware unter besonderer Berücksichtigung der Verteilung der Leistungsgefahr im Rahmen der Nacherfüllung, 2016

Lehrstuhlinhaber

Prof. Dr. Jan Busche

Gebäude: 24.81
Etage/Raum: 00.49
Tel.: +49 211 81-11587
Fax: +49 211 81-11741

Sprechstunde

nach Vereinbarung

Sekretariat

Yvonne Pospesch

Gebäude: 24.81
Etage/Raum: 00.51
Tel.: +49 211 81-11321
Fax: +49 211 81-11741

Sprechstunde

Montag bis Freitag
10-13 Uhr

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenLehrstuhl für Bürgerliches Recht und Gewerblichen Rechtsschutz