Forschung

Forschungsschwerpunkte
    • Grundlagen des Strafrechts
    • Der Allgemeine Teil
    • Das Strafprozessrecht, insbes. das Beweisrecht
    • Medizinstrafrecht

Publikationen

Selbständige Veröffentlichungen - Autorenschaft
Selbständige Veröffentlichungen - Herausgeberschaft
    • Die strafrechtliche Klausur (Hrsg.), Berlin 1998.    
    • Alkohol und Schuldfähigkeit (gemeinsamer Hrsg. mit Frank Schneider), Berlin-Heidelberg 2002.    
    • Klinische Onkologie 2009/2010, Band 5, Medizinrecht in der Onkologie (2009), (gemeinsamer Hrsg. mit Olzen / Roth)    
    • Reproduktionsmedizin - Rechtliche Fragestellungen (gemeinsam mit Olzen, Dirk), Düsseldorf 2010    
    • Klinische Onkologie 2011/2012, Band 5, Medizinrecht: Patientenverfügung und Arzthaftung (2012), (gemeinsamer Hrsg.mit Stephan Roth, Hans-Dieter Laum und Dirk Olzen)
Kommentierungen
  • Nomos Kommentar zum Strafgesetzbuch, Baden-Baden, 1- 5. Auflage 2005-2017:

    • Nachbemerkungen zu § 2 (Wahlfeststellung)
    • §§ 53 - 55 (Gesamtstrafe)

     

    Systematischer Kommentar zur Strafprozessordnung, 3. bis 5. Aufl.:

    • §§ 238 - 246 StPO - Band IV (5. Aufl. 2015)
    • §§ 246a - 249, 268d - 295 StPO - Band V (5. Aufl. 2016) 
    • Vor § 359 - § 373a StPO - Band VII (5. Aufl. 2016)
    • §§ 1 - 21, 74a, 74f, 115 - 140a, 184 -197 GVG - Band IX (5. Aufl. 2016)    
Buchbesprechungen
    • Eberhard Schmidhäuser, Die actio libera in causa (1992), ZStW Bd. 108 (1996), 645.
    • Rainer Luthe, Die zweifelhafte Schuldfähigkeit (1996), GA 1997, 281.
    • Zur Theorie und Systematik des Strafprozessrechts - Symposium zu Ehren von Hans-Joachim Rudolphi, hrsg. v. Jürgen Wolter (1995), GA 1999, S. 85.
    • Gerhard Grüner, Über den Missbrauch von Mitwirkungsrechten und die Mitwirkungspflichten des Verteidigers (2000), GA 2001, 454.
    • Burkhard Tamm, Die Zulässigkeit von Außenseitermethoden und die dabei zu beachtenden Sorgfaltspflichten (2006), GesR 2008, S. 223.
    • Burkhard Madea / Frank Muhoff / Günther Berghaus (Hrsg.), Verkehrsmedizin (2007), JR 2007, 130.
    • Ingeborg Puppe, Strafrechtsdogmatische Analysen, GA 2008, 466.
    • Werner Beulke, Klaus Lüderssen, Andreas Popp, Petra Wittig (Hrsg.), Das Dilemma des rechtsstaatlichen Strafrechts. Symposium für Bernhard Haffke zum 65. Geburtstag, GA 2011, 490 - 493.
    • Kriminologie und Medizinrecht – Festschrift für Gernot Steinhilper, hrsg. v. Herbert Schiller und Michael Tsambikakis (2013), MedR 2014, 68.
Urteilsanmerkungen
    • Kumulative Verhängung von Strafe und Disziplinarmaßnahme im Strafvollzug: KG 1 Ss 143/86 v. 9. 10. 1986, StV 1987, 519.    
    • Vereinbarkeit von Tötungsvorsatz und Verdeckungsabsicht und Begriff der grausamen Tötung: BGH 3 StR 89/88 v. 11. 5. 1988, StV 1989, 343.   
    • Ablehnung eines Beweisantrages wegen Verschleppungsabsicht: BGH 2 StR 369/88 v. 20.9.1988, StV 1989, 380.    
    • Geltung des Art. 6 Abs. 1 S. 1 EMRK im Vollstreckungsverfahren und Grenzen der Gesamtstrafenbildung:      OLG Düsseldorf 1 Ws 369/92 v. 29. 4. 1992, StV 1993, 430.    
    • Zur verdeckten Ermittlung in Wohnungen: BGH 1 StR 527/96 v. 6. 2. 1997, JZ 1997, 1128.    
    • Omissio libera in cause bei § 266a StGB: BGH VI ZR 338/95 v. 21. 1. 1997, JR 1998, 60.    
    • Zur Beendigung lebenserhaltender Maßnahmen: OLG Frankfurt/Main 20 W 224/98 v. 15. 7. 1998, JR 1999, S. 73.    
    • Zur Strafmilderung wegen verminderter Schuldfähigkeit bei Trunkenheit: BGH 3 StR 435/02 v. 27. 3. 2003, JZ 2003, 1016.    
    • Anspruch auf Erwerb zum Suizid geeigneter Arzneimittel?: Kurzanm. zu EGMR, Urt. v. 19.07.2012, in GesR 2013, S. 24-26, gemeinsam mit Thomas Wostry    
    • Zur Therapieunterbringung Sicherungsverwahrter - BGH, Beschl. v. 12. 7. 2012 - V ZB 106/12, JR 2014, 64.    
    • Unzulässigkeit ungleichartiger Wahlfeststellung – BGH, Beschl. v. 28.01.2014 – 2 StR 495/12 (Anfragebeschluss), StV 2014, 584 – 586.
Beiträge in Zeitschriften und Sammelwerken
    • Nichtöffentliches Verfahren vor dem Strafrichter?, ZRP 1981, 111 (gemeinsam mit Dieter Engels).   
    • Zur Einschränkung des Notwehrrechts durch Art. 2 der Europischen Menschenrechtskonvention, GA 1985, 553.     Ist das Abschneiden der Heftnummer auf Volkszählungsbögen strafbar?, NJW 1988, 954.    
    • Die Notwehr im System der Notrechte, GA 1988, 291.    
    • Zur Bedeutung der Unschuldsvermutung (Art. 6 II MRK) und zum Problem gerichtskundiger Tatsachen,      zugleich Besprechung von BGH v. 30. 10. 86 - 4 StR 499/86, Jura 1988, 356.    
    • Das Verhältnis von Beweisantragsrecht und gerichtlicher Aufklärungspflicht im Strafprozeß, ZStW Bd. 105 (1993), 340.    
    • Zur Frage der Vereinbarkeit verdeckter Ermittlungen in Privatwohnungen mit Art. 13 GG, StV 1993, 151.     Benötigt die Konfliktschlichtung Verfahrensregeln?, in: Täter-Opfer-Ausgleich - auf dem Weg zur bundesweiten Anwendung,      Schriftenreihe der Deutschen Bewährungshilfe e.V., Bonn 1994, 272.    
    • Der Begriff der Schuldfähigkeit, MschrKrim 1994, 316.    
    • Beschleunigung der Hauptverhandlung durch Einschränkung von Verteidigungsrechten?, StV 1994, 445.    
    • Der Lügendetektor, Zulässiger Sachbeweis oder unzulässige Vernehmungsmethode, ZStW Bd. 106 (1994), 303.    
    • Das Sich-Verschaffen von Falschgeld, GA 1994, 553.    
    • Das Gesetzesvorhaben der Bundesregierung zur Einführung des großen Lauschangriffs, StV 1996, 454.   
    • Die Einschränkung von Verteidigungsrechten im Bundesratsentwurf eines Zweiten Gesetzes zur Entlastung der Rechtspflege,      StV 1997, 150.    
    • Der (bayrische) Verfassungsschutz als Strafverfolgungsbehörde?, in: Festschrift für Günter Bemman (1997), 542.    
    • Der Anspruch des Beschuldigten auf Mitteilung der Beschuldigung aus Art. 6 Abs. 3 lit. a EMRK, StV 1998, 159.    
    • Die persönliche Gewißheit als Verurteilungsvoraussetzung im Strafprozeß, in: Festschrift für Gerald Grünwald (1999), S. 169.    
    • Rechtsfragen der molekularen Medizin in der Frauenheilkunde, in: Molekulare Medizin in der Frauenheilkunde (2001), S. 471      (gemeinsam mit D. Olzen u. M. Sachs).    
    • Juristenausbildung im Umbruch, in: Jahrbuch der Heinrich-Heine-Universität (2002), S. 383     Spätabtreibung, in: Jahrbuch der Heinrich-Heine-Universitt (2003), S. 381.    
    • Zur Beurteilung der Schuldfähigkeit und den Möglichkeiten (partieller) Entschuldigung bei Beziehungsgewalt, in: Stephan Barton (Hrsg.), Beziehungsgewalt und Verfahren (2004) S. 243.    
    • Erlaubnistatbestandszweifel, in: Festschrift für Hans-Joachim Rudolphi (2004), S. 45.    
    • Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbruch, in: Evangelisches Staatslexikon (2006), Sp. 2112.     Strafe, in: Evangelisches Staatslexikon (2006) Sp. 2393.    
    • Polizeihandeln im Strafverfahren, in: Lisken/Denninger (Hrsg.), Handbuch des Polizeirechts, 4. Auflage 2007.   
    • Rechtsschutz im Strafverfahren, in: Lisken/Denninger (Hrsg.), Handbuch des Polizeirechts, 4. Auflage 2007.    
    • Fallbearbeitung Strafrecht: Ein atypischer Nötigungsnotstand, AL 2008, 180.    
    • Plädoyer für die Streichung der Vorschriften über die Unmittelbarkeit der Beweisaufnahme, in: Festschrift für Gerhard Fezer (2008), S. 211.    
    • Erkennungsdienstliche Maßnahmen - Überlegungen zu einer Reform der §§ 81b 2. Alt., 81g StPO, in: Festschrift für Knut Amelung (2009), S. 603.    
    • Passive Sterbehilfe in der Klinik: Ergebnisse einer Befragung am Universitätsklinikum Düsseldorf, in: Olzen / Frister / Roth (Hrsg.), Klinische Onkologie 2009/2010, Band 5, Medizinrecht in der Onkologie (2009), S. 51.    
    • La causalidad de la acción respecto del resultado, in: Sancinetti (Hrsg.), Causalidad, riesgo e imputación - 100 anos de contribuciones criticas sobre imputación objetiva y subjetiva, 2009, S. 479 - 502 (= Übersetzung des Kapitels "Die Kausalität der Handlung für den Erfolg", in: Frister, Strafrecht Allgemeiner Teil, 2. Auflage 2007 durch Marcelo A. Sancinetti).    
    • La imputación objetiva, in: Sancinetti (Hrsg.), Causalidad, riesgo e imputación - 100 anos de contribuciones criticas sobre imputación objetiva y subjetiva, 2009, S. 503 - 525 (= Übersetzung des Kapitels "Die objektive Zurechnung", in: Frister, Strafrecht Allgemeiner Teil, 2. Auflage 2007 durch Marcelo A. Sancinetti).    
    • Probleme der Zuständigkeit bei vorbehaltener oder nachträglicher Anordnung der Sicherungsverwahrung gemäß § 74f GVG, NStZ 2010, S. 484 - 486, gemeinsam mit Thomas Kliegel.    
    • Rechtliche Probleme im Zusammenhang mit der Kryokonservierung von Keimzellen, in: undefinedHFR 2010, S. 1 - 19, gemeinsam mit undefinedDr. Niclas Boergers.    
    • Die strafrechtliche Rechtfertigung militärischer Gewalt in Auslandseinsätzen auf der Grundlage eines Mandats der Vereinten Nationen (gemeinsam mit Claus Kreß und Marcus Korte), JZ 2010, S. 10.    
    • Begehung und Unterlassung bei der Steuerung von Maschinen - Zugleich ein Beitrag zur Einordnung des Abbruchs lebenserhaltender Maßnahmen, in: Joecks/Ostendorf/Rönnau/Rotsch/Schmitz (Hrsg.), Festschrift für Erich Samson zum 70. Geburtstag, 2010, S. 19 - 30.    
    • Duda sobre el tipo permisio. Acerca de la ponderación de los riesgos de tomar una decisión errónea en caso de circunstancias justificantes inciertas, Revista de Derecho Penal y Procesal Penal, 2010, S. 1321 - 1343 (= Übersetzung des Beitrages "Erlaubnistatbestandszweifel" durch José R. Béguelin, erschienen in: Rogall, Klaus / Stein, Ullrich / Wolter, Jürgen / Puppe, Ingeborg (Hrsg.), Festschrift für Hans-Joachim Rudolphi zum 70. Geburtstag, 2004).    
    • Gibt es keine unechten oder keine reinen Amtsdelikte? Zugleich ein Beitrag zur "Ehrenrettung" des § 28 StGB, in Paeffgen/Böse/Kindhäuser/Süblinger/Verrel/Zaczyk (Hrsg.): Strafrechtswissenschaft als Analyse und Konstruktion - Festschrift für Ingeborg Puppe zum 70. Geburtstag (2010), S. 451-466.    
    • La certeza personal como presupuesto de la condena en el proceso penal, in: Revista para el Análisis del Derecho (InDret), 2011, 3.11, abzurufen unter: www.indret.com, (= Übersetzung des Beitrages "Die persönliche Gewißheit als Verurteilungsvoraussetzung im Strafprozeß" durch María de las Mercedes Galli und José R. Béguelin, erschienen in: Samson, Erich / Dencker, Friedrich / Frisch, Peter / Frister, Helmut / Reiß, Wolfram (Hrsg.), Festschrift für Gerald Grünwald zum 70. Geburtstag, 1999, S. 169 ff.).    
    • Zur Strafbarkeit des Verteidigers, in: Nagler (Hrsg.), Kultur der Strafverteidigung - Beiträge der Tagung der Strafverteidigervereinigung NRW e.V. am 26. und 27. Juni 2009, 1. Aufl. 2011, S. 41 - 59.    
    • Die "Dreierregel" im Embryonenschutzgesetz, GuP 2012, S. 10-13.    
    • Polizeihandeln im Strafverfahren, in: Lisken/Denninger (Hrsg.), Handbuch des Polizeirechts, 5. Auflage 2012    
    • Rechtsschutz gegen strafprozessuale Eingriffe, in: Lisken/Denninger (Hrsg.), Handbuch des Polizeirechts, 5. Auflage 2012    
    • Die gesetzliche Regelung der Präimplantationsdiagnostik, in: JZ 2012, S. 659-667, gemeinsam mit Maja Lehmann.    
    • Zum Strafgrund von MIttäterschaft und Teilnahme, in Degener/Heghmanns (Hrsg.): Festschrift für Friedrich Dencker zum 70. Geburtstag (2012), S. 119-134.    
    • Die verliehene Girocard, Ad Legendum 2013, S. 200-212, gemeinsam mit Anika Krebs und Benjamin Theis.    
    • Notwendige Korrekturen beim "Embryonenschutz", in Institut für Rechtsfragen der Medizin (Hrsg.): Aktuelle Entwicklungen im Medizinstrafrecht - 3. Düsseldorfer Medizinstrafrechtstag (2013), S. 81-99.    
    • Überlegung zu einem agnostischen Begriff der Schuldfähigkeit, in Freund/Murmann/Bloy/Perron (Hrsg.): Grundlagen und Dogmatik des gesamtem Strafrechtssystems - Festschrift für Wolfgang Frisch zum 70. Geburtstag (2013), S. 533-554.    
    • Der Begriff "Verwirklichung des Tatbestandes" in § 22 StGB, in Zöller/Hilger/Küper/Roxin (Hrsg.): Gesamte Strafrechtswissenschaft in internationaler Dimension - Festschrift für Jürgen Wolter zum 70. Geburtstag (2013), S. 375-388.    
    • Der strafrechtsdogmatische Begriff der Schuld, JuS 2013, S. 1057-1065.    
    • Alternativ-Entwurf Beweisaufnahme (gemeinsam mit Albin Eser, Frank Höpfel, Barbara Huber, Matthias Jahn, Heike Jung, Bernd Dieter Meier, Henning Radtke, Rudolf Rengier, Peter Rieß, Franz Riklin, Klaus Rolinski, Claus Roxin, Heinz Schöch, Torsten Verrel, Thomas Weigend), GA 2014, 1.    
    • Das Patientenrechtegesetz und der nemo tenetur-Grundsatz – Überlegungen zur Reichweite des § 630c Abs. 2 S. 3 BGB (gemeinsam mit Thomas Wostry) in Institut für Rechtsfragen der Medizin (Hrsg.): Aktuelle Entwicklungen im Medizinstrafrecht - 4. Düsseldorfer Medizinstrafrechtstag (2014), S. 53-89.    
    • Der Grundsatz der Unmittelbarkeit der Beweisaufnahme, in Leblac-Happe/Stuckenberg (Hrsg.): Was wird aus der Hauptverhandlung – 4. Deutsch-französische Strafrechtstagung (2014), S. 65-82.    
    • Der lange Weg zur Regelung der Präimplantationsdiagnostik, in: Wissenschaftsrecht und Wissenschaftspraxis (2014), S. 115 – 134.    
    • Zum Anwendungsbereich des § 3a ESchG in Festschrift für Klaus Tolksdorf (2014), S. 223 – 234.    
    • Überlegungen zur Ausgestaltung des künftigen § 299a StGB, in: Institut für Rechtsfragen der Medizin (Hrsg.): Aktuelle Entwicklungen im Medizinstrafrecht - 5. Düsseldorfer Medizinstrafrechtstag (2015), S. 75-100.     Embryonenspende auch in Pronukleusstadien?, Gynäkologische Endokrinologie 2015, S. 266 – 268.
    • Zur straftheoretischen Einordnung von Unternehmenssanktionen, in: Ahlbrecht/Dann/Wessing/Frister/Bock (Hrsg.), Unternehmensstrafrecht – Festschrift für Jürgen Wessing zum 65. Geburtstag (2015), S. 1 – 17.
    • Die Unschuldsvermutung, in: Herzog/Schlothauer/Wohlers (Hrsg.), Rechtsstaatlicher Strafprozess und Bürgerrechte – Gedächtnisschrift für Edda Weßlau (2016), S. 149 – 164.
    • Wider die Doppelmoral im Recht der Fortpflanzungsmedizin, Zeitschrift für Medizinstrafrecht (medstra) 2016, S. 321 – 322.
    • Polizeihandeln im Strafverfahren; Rechtsschutz gegen strafprozessuale Eingriffe, in: Lisken/Denninger (Hrsg.), Handbuch des Polizeirechts, 6. Auflage 2018.    
    • Die Entbindung von der ärztlichen Schweigepflicht, in: Stein/Greco/Jäger/Wolter (Hrsg.), Systematik in Strafrechtswissenschaft und Gesetzgebung, Festschrift für Klaus Rogall zum 70. Geburtstag am 10. August 2018 (2018), S. 473 - 483.
    • Zur strafmildernden Wirkung eines schuldanerkennenden Geständnisses, in: Hecker/Weißer/Brand (Hrsg.), Festschrift für Rudolf Rengier zum 70. Geburtstag (2018), S. 377 - 385.

Lehrstuhlinhaber

Prof. Dr. Helmut Frister

Gebäude: 24.81
Etage/Raum: 02.50
Tel.: +49 211 81-11410

Sprechstunde

nach Vereinbarung

Sekretariat

Susanne Kerfs

Gebäude: 24.81
Etage/Raum: 02.52
Tel.: +49 211 81-11426
Fax: +49 211 81-11457

Sprechstunde

Dienstag: 9.00 - 12.00 Uhr
und 14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch:
14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag:
9.00 - 12.00 Uhr
Freitag:
10.00 – 12.00 Uhr

 

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenLehrstuhl für Strafrecht und Strafprozessrecht