Lehrveranstaltungen

Die Materialien zu den Lehrveranstaltungen von Prof. Dr. Kersting und den sonstigen Angehörigen des Lehrstuhlteams finden Sie im undefinedStudierendenportal.

Lehrveranstaltungen im laufenden Semester

Düsseldorfer Stipendiatengruppe

  • Freitag, 14:30 - 20:00 (Einzeltermin, 28.09.2018 - 28.09.2018) - 2491.01.21
  • Samstag, 08:00 - 20:00 (Einzeltermin, 29.09.2018 - 29.09.2018) - 2491.01.21
  • Sonntag, 08:00 - 12:00 (Einzeltermin, 30.09.2018 - 30.09.2018) - 2491.01.21

Erbrecht

Die Veranstaltung dient der Wiederholung und Vertiefung examensrelevante Fragestellungen aus dem Erbrecht. Dazu wird insbesondere die Erörterung zahlreicher Fallbeispiele und Fälle erfolgen.

  • Dienstag, 10:30 - 12:00 (wöchentlich, 19.06.2018 - 10.07.2018) - 2801.00.Hörsaal Sport (Z96)
  • Dienstag, 08:30 - 10:00 (wöchentlich, 19.06.2018 - 03.07.2018) - 2801.00.Hörsaal Sport (Z96)

European Business Law

Die von dem Institut für Unternehmensrecht vom 16. - 27. Juli 2018 veranstaltete Summer School on European Business Law (SSEBL) kann von Studierenden der Schwerpunktbereiche 2a und 2b als vorgezogenes Aufbaumodul „European Business Law” gewählt werden.
Das Aufbaumodul „European Business Law” ergänzt die Schwerpunktveranstaltungen um einen europäischen und fachübergreifenden Blickwinkel. Hierdurch werden die Studierenden befähigt, die Erkenntnisse aus einzelnen Veranstaltungen in einen größeren europäischen Zusammenhang einzuordnen.

  • 10:00 - 17:30 (Blockveranstaltung, 16.07.2018 - 27.07.2018)

European Corporate and Competition Law

The course provides a basic overview concerning the core areas of the Common Market and its legal framework beyond the fundamental freedoms. These core areas are
1. European Corporate Law
2. Antitrust Law
3. Merger Control Law
4. State Aid Law
5. Public Procurement Law
Each area will be briefly presented with its legal cornerstones. The course is taught by two different lecturers specialized in the respective areas.
Students do not need legal experience for this course.

  • Montag, 16:30 - 20:00 (Einzeltermin, 25.06.2018 - 25.06.2018) - 2621.01.36 (Z 16)
  • Montag, 16:30 - 18:00 (Einzeltermin, 23.04.2018 - 23.04.2018) - 2621.01.36 (Z 16)
  • Montag, 16:30 - 20:00 (Einzeltermin, 07.05.2018 - 07.05.2018) - 2621.01.36 (Z 16)
  • Montag, 16:30 - 20:00 (Einzeltermin, 28.05.2018 - 28.05.2018) - 2621.01.36 (Z 16)
  • Montag, 16:30 - 20:00 (Einzeltermin, 11.06.2018 - 11.06.2018) - 2621.01.36 (Z 16)
  • Montag, 12:30 - 18:00 (Einzeltermin, 04.06.2018 - 04.06.2018) - 2621.01.36 (Z 16)

Grundlagen des Wirtschaftsrechts (Ringvorlesung)

Die Veranstaltung ist als Ringvorlesung konzipiert. Dozenten sind sowohl die hiesigen Professoren, die im Schwerpunktbereich 2 und 3 lehren, als auch externe Fachleute. In einer Gesamtschau sollen verschiedene Aspekte des Wirtschaftsrechts in einem übergreifenden Sinn behandelt werden.  Dazu gehören Fragen aus dem Bereich des Gesellschaftsrechts, des Arbeitsrechts, des Gewerblichen Rechtsschutzes, des Kartellrechts und des Insolvenzrechts.

  • Mittwoch, 12:30 - 14:00 (wöchentlich, 11.04.2018 - 20.07.2018) - 2511.HS 5A (Z 160)

Prüfungskolloquium

Vorbereitung auf die mündliche Prüfung im Schwerpunktbereich.

  • Mittwoch, 12:30 - 14:00 (Einzeltermin, 02.05.2018 - 02.05.2018) - 2521.HS 5F (Z 218)

SB-Fallstudien zum Aktienrecht und Unternehmensrecht

Fallbeispiele und Fallstudien vertiefen und veranschaulichen die Gegenstände der Vorlesung. Sie bereiten auf die Klausur im Schwerpunktbereich vor.

  • Donnerstag, 14:30 - 16:00 (wöchentlich, 12.04.2018 - 20.07.2018) - 2491.01.22

Sachenrecht

Die Veranstaltung dient der Wiederholung und Vertiefung sämtlicher examensrelevanter Probleme und Fragen aus dem dritten Buch des BGB. Dazu wird insbesondere die Erörterung zahlreicher Fallbeispiele und Fälle erfolgen.

  • Donnerstag, 10:30 - 12:00 (wöchentlich, 12.04.2018 - 31.05.2018) - 2801.00.Hörsaal Sport (Z96)
  • Mittwoch, 12:30 - 14:00 (wöchentlich, 11.04.2018 - 23.05.2018) - 2801.00.Hörsaal Sport (Z96)

Seminar zum Zivilrecht

Im Zentrum des Seminars steht die Vorbereitung eines Besuchs beim 72. Deutschen Juristentag (djt) in Leipzig, der in der Zeit vom 26. bis 28. September 2018 stattfinden wird und auf dem u.a. auch über die Reform des Beschlussmängelrechts diskutiert werden soll. Der gemeinsame Besuch des Juristentages wird zwar empfohlen, ist aber nicht Voraussetzung für die Seminarteilnahme.


    Unternehmensrechtliche Vertiefung (inkl. Europäisches Unternehmensrecht, Bilanzrecht, etc.)

    Die Vorlesung dient der Vertiefung der Kenntnisse im Unternehmensrecht. Behandelt wird das europäische Unternehmensrecht, insbesondere das europäische Gesellschaftsrecht. Außerdem werden Fragen des Personen- und Kapitalgesellschaftsrechts wiederholt und vertieft. Hierzu gehört auch eine Einführung in das Bilanzrecht.

    • Mittwoch, 08:30 - 10:00 (wöchentlich, 11.04.2018 - 20.07.2018) - 2491.01.21

    Lehrstuhlinhaber

    Prof. Dr. Christian Kersting LL.M. (Yale)

    Gebäude: 24.81
    Etage/Raum: U1.46
    Tel.: +49 211 81-11660

    Sekretariat

    Monika Scheithauer

    Gebäude: 24.81
    Etage/Raum: U1.44
    Tel.: +49 211 81-11660
    Fax: +49 211 81-11645

    Sprechstunde

    Montag bis Donnerstag
    10-12 Uhr

    Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenLehrstuhl für Bürgerliches Recht sowie deutsches und internationales Unternehmens-, Wirtschafts- und Kartellrecht