Lehrstuhl für Deutsches und Ausländisches Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht

Prof. Dr. Charlotte Kreuter-Kirchhof



Aktuelle Nachrichten

17.04.18 Einladung zum Gründungsfestakt des Düsseldorfer Instituts für Energierecht am 03.05.2018

Das Düsseldorfer Institut für Energierecht (DIER) lädt alle Interessierten herzlich zum Gründungsfestakt am 3. Mai 2018 um 14.30 Uhr im Haus der Universität ein.


16.01.18 Öffentliches Pleading des Philip C. Jessup International Law Moot Court-Teams

Am  

24. Januar 2018 findet um 10.30 Uhr s.t. 

im großen Besprechungsraum der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf   

das öffentliche Pleading des Philip C. Jessup International Law Moot Court-Teams der Juristischen Fakultät statt. Bei dem Moot Court handelt es sich um den weltweit ältesten und renommiertesten völkerrechtlichen Studierendenwettbewerb, an dem jährlich fünf Studierende unserer Fakultät teilnehmen. 

Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen!

Weitere Informationen zu dem Wettbewerb finden Sie unter

www.jura.hhu.de/dozenten/kreuter-kirchhof/philip-c-jessup-moot-court.html


11.12.17 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in am Lehrstuhl für Deutsches und Ausländisches Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht (Professor Dr. Charlotte Kreuter-Kirchhof) gesucht

An der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist am

Lehrstuhl für Deutsches und Ausländisches Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht

(Professor Dr. Charlotte Kreuter-Kirchhof)

zum nächstmöglichen Termin die Stelle einer/eines

wissenschaftlichen Mitarbeiters/-in

(50 %, EG13 TV-L)

zu besetzen. Die Stelle ist zunächst befristet. Es besteht die Option einer Verlängerung.

Zu den Aufgaben gehört die Unterstützung der Lehrstuhlinhaberin in Forschung und Lehre auf den Gebieten des Staats- und Verwaltungsrechts einschließlich des Energierechts, des Europarechts und des Völkerrechts. Es besteht die Gelegenheit zur Promotion.

Einstellungsvoraussetzung ist das Bestehen der Ersten Juristischen Prüfung mit mindestens der Note „vollbefriedigend“. Das Interesse an den Forschungsgebieten des Lehrstuhls sowie die Bereitschaft zur Übernahme einer Arbeitsgemeinschaft im Öffentlichen Recht werden vorausgesetzt.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und...


Lehrstuhlinhaberin

Prof. Dr. Charlotte Kreuter-Kirchhof

Universitätsstr. 1
Gebäude: 24.81
Etage/Raum: 00.52
Tel.: +49 211 81-11435
Fax: +49 211 81-11456

Sprechstunde

Nach Vereinbarung

Sekretariat

Yvonne Töpperl-Hönsch

Gebäude: 24.81
Etage/Raum: 00.52
Tel.: +49 211 81-11436
Fax: +49 211 81-11456

Sprechstunde

Mo-Mi:
09:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 15:00 Uhr

Fr:
09:00 - 12:00 Uhr

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenLehrstuhl für Deutsches und Ausländisches Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht