Lehrstuhl für Deutsches und Ausländisches Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht

Prof. Dr. Charlotte Kreuter-Kirchhof



Aktuelle Nachrichten

14.11.17 Gastvortrag von Frau Prof. Dr. Yao Yanxia zum Pariser Klimaschutzabkommen

Der Klimawandel und seine Auswirkungen sind eine globale Herausforderung für die Menschheit. 2015 gelang es mit dem Pariser Klimaschutzabkommen ein globales Abkommen zu verabschieden, das mittlerweile von 170 Staaten ratifiziert worden ist.

Vom 6. bis zum 17. November 2017 findet derzeit in Bonn die 23. UN-Klimakonferenz (COP 23) statt unter anderem auch als 2. Nachfolgetreffen der Vertragsparteien zum Pariser Klimaschutzabkommen.

Über die chinesische Perspektive und Rolle in den Verhandlungen wird

am Mittwoch, den 22. November 2017

von 16.30 bis 18.00 Uhr

im Großen Besprechungsraum der ULB

Frau Prof. Dr. Yao Yanxia, Professorin an der Law School of Beijing Foreign Studies University und chinesische Direktorin des Konfuzius-Instituts Düsseldorf

einen Vortrag in englischer Sprache zum Thema

„THE PARIS AGREEMENT ON CLIMATE CHANGE – THE CHINESE ROLE IN INTERNATIONAL CLIMATE CHANGE NEGOTIATIONS”

halten.

Alle interessierten Zuhörerinnen und Zuhörer sind herzlich willkommen.


02.10.17 Scheine Introduction to Anglo-American legal Language - Einführung in die anglo-amerikanische Rechtssprache

Die Scheine des Fachs

Introduction to Anglo-American legal Language - Einführung in die anglo-amerikanische Rechtssprache (Sommersemester 2017)

können am Montag, 9. Oktober, zwischen 16:00 und 18:00 Uhr,

und am

Mittwoch, 11. Oktober, zwischen 10:00 und 12:00 Uhr sowie zwischen 15:00 und 17:00 Uhr,

im Gebäude 24.81 - Ebene 00 Raum 58 (Lehrstuhl Prof. Dr. Kreuter-Kirchhof) abgeholt werden.


20.07.17 Studentische Hilfskraft (w/m) am Lehrstuhl Prof. Dr. Kreuter-Kirchhof gesucht

An der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist am

 

Lehrstuhl für Deutsches und Ausländisches Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht

(Professor Dr. Charlotte Kreuter-Kirchhof)

 

zum 01. Oktober 2017 die Stelle einer

 

studentischen Hilfskraft (w/m)

(4 Stunden / Woche)

 

zu besetzen.

 

Die Bewerberin oder der Bewerber sollte Interesse an organisatorischen Aufgaben sowie am wissenschaftlichen Arbeiten im öffentlichen Recht haben. Gute PC-Kenntnisse sind wünschenswert.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern; die Bewerbung von qualifizierten Frauen ist daher ausdrücklich erwünscht.

 

Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Kopie des Abiturzeugnisses, Nachweise über bisherige Studienleistungen und sonstige Qualifikationen; bitte in einem pdf-Dokument) richten Sie bitte bis zum 14. August 2017 in elektronischer Form an:

 

LS.Kreuter-Kirchhof@hhu.de

 

 

 

 


Lehrstuhlinhaberin

Prof. Dr. Charlotte Kreuter-Kirchhof

Universitätsstr. 1
Gebäude: 24.81
Etage/Raum: 00.52
Tel.: +49 211 81-11435
Fax: +49 211 81-11456

Sprechstunde

nach Vereinbarung

Sekretariat

Yvonne Töpperl-Hönsch

Gebäude: 24.81
Etage/Raum: 00.52
Tel.: +49 211 81-11436
Fax: +49 211 81-11456

Sprechstunde

Mo-Do 09:30 - 12:30 Uhr

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenLehrstuhl für Deutsches und Ausländisches Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht