Lehrveranstaltungen

Die Materialien zu den Lehrveranstaltungen von Prof. Dr. Michael und den sonstigen Angehörigen des Lehrstuhlteams finden Sie im undefinedStudierendenportal.

Lehrveranstaltungen im laufenden Semester

Deutscher und europäischer Grundrechtsschutz

Diese Vorlesung dient der Verdeutlichung grundlegender Zusammenhänge eines öffentlichen Rechts auf mehreren Ebenen. Auch in der Praxis gewinnt der europäische Grundrechtsschutz, nämlich auf der Ebene des Unionsrechts durch den EuGH und in der EMRK durch den EGMR an Bedeutung. Systematisch sowie an ausgewählten Entscheidungen wird das Verhältnis der Grundrechte und der Verfassungsrechtsprechung im Mehrebenensystem und die Rechtsschutzverfahren vor den verschiedenen nationalen und europäischen Gerichten besprochen.

 

  • Dienstag, 10:30 - 12:00 (wöchentlich, 02.04.2019 - 09.07.2019) - 2491.01.22
  • Dienstag, 14:30 - 18:00 (Einzeltermin, 02.07.2019 - 02.07.2019) - 2801.00.Hörsaal Sport (Z96)

Düsseldorfer Verkehrsrechtsforum

Tagung zum Verkehrsrecht unter besonderer Berücksichtigung versicherungsrechtlicher Aspekte in Kooperation mit dem Oberlandesgericht Düsseldorf.


    Methodenlehre

    Die Veranstaltung will dreierlei vermitteln: Erstens wird ein verfeinernder Blick auf das „kleine Einmaleins“ der klassischen Auslegungsmethoden unter dem Gesichtspunkt der Anwendung in Prüfungsarbeiten geworfen. Zweitens wird das „große Einmaleins“ der umstrittenen Grenzfragen der Methodik (z. B. „richtlinienkonforme Auslegung“) behandelt. Drittens wird an Grundlagenfragen der Methodenlehre („subjektive/objektive Auslegung“; „Ausprägungen und Kritik des Positivismus“; „Grenzen richterlicher Rechtsfortbildung“) herangeführt.

    • Donnerstag, 10:30 - 12:00 (wöchentlich, 04.04.2019 - 25.04.2019) - 2511.HS 5C (Z 346)
    • Donnerstag, 10:30 - 12:00 (wöchentlich, 02.05.2019 - 04.07.2019) - 2521.HS 5F (Z 218)
    • Donnerstag, 10:30 - 12:00 (Einzeltermin, 11.07.2019 - 11.07.2019) - 2521.HS 5F (Z 218)

    Moot Court Grundrechte, 4. Semester

    Die Veranstaltung kombiniert die Elemente eines Seminars mit denen eines Gerichtsspiels. Thematisch steht eine anspruchsvolle, verfassungsgerichtlich noch nicht geklärte Frage der Verfassungsrechtsdogmatik im Mittelpunkt der Veranstaltung.

    • Dienstag, 16:30 - 18:00 (wöchentlich, 02.04.2019 - 09.06.2019) - 2491.01.63
    • Dienstag, 16:30 - 18:00 (wöchentlich, 02.04.2019 - 09.06.2019) - 2491.U1.61 (Z 22)
    • Dienstag, 18:30 - 20:00 (wöchentlich, 02.04.2019 - 09.06.2019) - 2491.01.21
    • Dienstag, 18:30 - 20:00 (wöchentlich, 02.04.2019 - 09.06.2019) - 2491.01.22
    • Dienstag, 08:30 - 10:00 (Einzeltermin, 04.06.2019 - 04.06.2019) - 2621.01.31 (Z 16)
    • Mittwoch, 14:30 - 18:00 (Einzeltermin, 12.06.2019 - 12.06.2019) - 2491.01.21

    Prüfungskolloquium (Schwpb. 5)

    • Dienstag, 12:30 - 14:00 (Einzeltermin, 07.05.2019 - 07.05.2019) - 2491.U1.61 (Z 22)

    SB-Fallstudien zum Verfassungs- und Europarecht

    Die Veranstaltung ist fallorientiert und bereitet auf die Klausur zum Grundmodul im öffentlichen Recht vor. Sie bildet thematisch die Fächer des Grundmoduls ab.

    • Mittwoch, 12:30 - 14:00 (wöchentlich, 03.04.2019 - 10.07.2019) - 2491.01.22

    Seminar im Öffentlichen Recht

    • Mittwoch, 18:30 - 20:00 (wöchentlich, 03.04.2019 - 03.07.2019) - 2491.01.63

    Staatsorganisationsrecht

    Die Veranstaltung dient der Wiederholung und Vertiefung des examensrelevanten Stoffes im Staatsorganisationsrecht und im Verfassungsprozessrecht anhand von Fällen. Ein besonderer Fokus wird hierbei auf die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts gelegt.

    • Donnerstag, 08:30 - 10:00 (wöchentlich, 06.06.2019 - 20.06.2019) - 2801.00.Hörsaal Sport (Z96)
    • Mittwoch, 08:30 - 10:00 (wöchentlich, 05.06.2019 - 26.06.2019) - 2801.00.Hörsaal Sport (Z96)
    • Mittwoch, 10:30 - 12:00 (wöchentlich, 29.05.2019 - 26.06.2019) - 2801.00.Hörsaal Sport (Z96)

    Lehrstuhlinhaber

    Prof. Dr. Lothar Michael

    Gebäude: 24.81
    Etage/Raum: 00.46
    Tel.: +49 211 81-11412
    Fax: +49 211 81-11673

    Sprechstunde

    nach Vereinbarung (Terminvereinbarung per E-Mail erbeten)

    Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenProfessur für Öffentliches Recht