Lehrstuhl Logo

 

Herzlich Willkommen auf der Website des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, deutsches und europäisches Wettbewerbsrecht an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf!

Prof. Dr. Rupprecht Podszun und sein Team forschen schwerpunktmäßig zu Fragen des Kartellrechts, des Lauterkeitsrechts (UWG) und zu ausgewählten Fragen aus dem Recht des geistigen Eigentums sowie des Zivilrechts.

 

Auf diesen Seiten finden Sie u.a. Informationen über aktuelle Publikationen, zu Herrn Podszun und seinem Team, unseren Lehrveranstaltungen und weiteren Aktivitäten. Außerdem erfahren Sie, wie Sie mit uns Kontakt aufnehmen können. Bitte schauen Sie sich auch unseren Blog zum Kartellrecht an: undefinedwww.d-kart.de!

 

 

Aktuelle Nachrichten

Prof. Podszun im Wirtschaftsausschuss des Bundestages zu Bayer/Monsanto

Am 27.6.2018 war Prof. Podszun als Sachverständiger in den Ausschuss für Wirtschaft und Energie des Deutschen Bundestages geladen. Thema der Anhörung war der Fusionsfall Bayer/Monsanto.

Die Rolle von Politik, Geschichte und Rechtsstaat in der Juristenausbildung

Auf Einladung der Fachschaft diskutierte Rupprecht Podszun mit Thomas Kutschaty über „Recht und Unrecht“ und die Lehren der NS-Vergangenheit für das Jurastudium. Seine Gedanken zu der Thematik hat Professor Podszun in einem Beitrag für Legal Tribune Online zusammengefasst:

https://www.lto.de/recht/studium-referendariat/s/ns-unrecht-ausbildung-jura-studium-politik-verstaendnis-rechtsstaat/

NRW will staatliche Gerichte in Wirtschaftsstreitigkeiten stärken

Der nordrhein-westfälische Minister der Justiz Peter Biesenbach hat Vorschläge vorgelegt, wie die staatlichen Gerichte NRWs in Wirtschaftsstreitigkeiten gestärkt werden können.

Lehrstuhlinhaber

Prof. Dr. Rupprecht Podszun

Gebäude: 24.91
Etage/Raum: U1.24
Tel.: +49 211 81-11627

Sprechstunde

Nach Vereinbarung

Sekretariat

Sabine Schumacher

Gebäude: 24.91
Etage/Raum: U1.24
Tel.: +49 211 81-11627

Sprechstunde

Montag bis Donnerstag
10-12 Uhr

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenLehrstuhl für Bürgerliches Recht, deutsches und europäisches Wettbewerbsrecht