28.02.18

Dr. Ulrich Hildebrandt zum Honorarprofessor ernannt

Am 28. Februar 2018 erhielt Dr. Ulrich Hildebrandt seine Ernennungsurkunde zum Honorarprofessor an der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Prof. Hildebrandt wurde 1967 in Diepholz geboren. Nach einer kirchenmusikalischen Ausbildung, die er 1993 abschloss, studierte er Rechtswissenschaft an der Freien Universität Berlin und legte im Jahr 1997 das Erste Juristische Staatsexamen ab. Es folgte die Promotion zum Dr. iur. an der Humboldt-Universität zu Berlin im Jahr 2000 mit einer Arbeit zum Thema „Die Strafvorschriften des Urheberrechts“. Nach Abschluss der Zweiten Juristischen Staatsprüfung im Jahr 2000 war Prof. Hildebrandt zunächst als Rechtsanwalt in Düsseldorf zugelassen. Seit 2004 übt er seine anwaltliche Tätigkeit in Berlin aus.

Prof. Hildebrandt ist seit 2002 als Lehrbeauftragter an der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf tätig und lehrt seitdem im Weiterbildenden Studiengang Gewerblicher Rechtsschutz und im Schwerpunktbereich „Unternehmen und Märkte“.

Das wissenschaftliche Werk von Prof. Hildebrandt umfasst neben der Dissertation eine Vielzahl insbesondere markenrechtlicher Veröffentlichungen, darunter das Handbuch „Marken und andere Kennzeichen“ und das Kompendium „Trademark Law in Europe“. 

Responsible for the content: E-MailDekanat der Juristischen Fakultät