Förderpreis für herausragende Promotionen

Der Freundeskreis belohnt auf Antrag besonders hervorragende Promotionen mit einem Geldpreis. Promotionen, die mit der Note "summa cum laude" abgeschlossen wurden, erhalten einen Geldpreis in Höhe von 1.000,00 €,

Voraussetzung für die Zuerkennung des Preises sind:

  • Die Erwähnung des Freundeskreises im Vorwort der Dissertationsschrift
  • Die Übersendung eines Abstracts der Schrift und eines digitalen Fotos zur Verwendung im Rahmen der Veröffentlichungen des Vereins

Voraussetzungen: Antragstellung auf dem hierfür vorgesehenen Formular innerhalb eines Jahres nach Abschluss der Promotion unter Vorlage einer Kopie der Promotionsurkunde.

Duales Praktikumsprogramm zum Anwaltspraktikum

In der vorlesungsfreien Zeit des Sommersemesters bietet der Freundeskreis in Verbindung mit der Juristischen Fakultät und die Rechtsanwaltskammer Düsseldorf ein duales Praktikumsprogramm an, das die praktische Ausbildung im Rahmen des Pflichtpraktikums nach § 8 JAG NW mit inhaltlich zur aktuellen Tätigkeit in den Kanzleien passenden Veranstaltungen verbindet.

Konzeptionell soll die praktische Studienzeit für die Studierenden gewinnbringend genutzt werden. Hierzu reicht es nicht aus, dem Praktiker bei der täglichen Arbeit zuzusehen, erforderlich sind auch Einblicke in das theoretische Handwerkszeug des Anwalts. Darum bietet dieses Praktikumsprogramm zusätzlich zur Ableistung der praktischen Studienzeit gemeinsame Veranstaltungen mit renommierten Praktikern und allen Teilnehmern des Programms, in denen die einzelnen Tätigkeitsfelder des Anwaltsberufs dargestellt und in praktischen Übungen erprobt werden.

Kooperation mit der Stadt Düsseldorf zum Verwaltungspraktikum

Für die vorlesungsfreien Zeit des Sommersemesters bietet der Freundeskreis eine Kooperation mit der Stadt Düsseldorf zur Ableistung des Verwaltungspraktikums an, das die Vorgaben für die praktische Ausbildung im Rahmen des Pflichtpraktikums nach § 8 JAG NW erfüllt.

Die Teilnehmer lernen innerhalb von sechs Wochen die unterschiedlichen Aufgabenbereiche und Tätigkeiten im Rechtsamt, Ordnungsamt und Bauaufsichtsamt der Stadt Düsseldorf kennen und werden begleitend geschult. Das Bewerbungsverfahren wird in der Regel ab April vom Freundeskreis durchgeführt.

Duesseldorf Internship Program - D.I.P.

Das Duesseldorf Internship Program, kurz D.I.P., bietet den Mitgliedern des Freundeskreises nicht nur eine große Stellenauswahl, sondern schafft es auch, durch enge Kooperation mit den entsprechenden Stellen, Mitglieder direkt oder bevorzugt für Praktika, Referendariate oder freie Stellen zu vermitteln. Die neue DIP-Datenbank hält viele Stellen bereit und ermöglicht durch diverse Suchfunktionen eine schnelle und komfortable Möglichkeit, die persönliche Wunschstelle zu finden.

Um zur DIP-Datenbank zu gelangen, geben Sie bitte nachfolgend das entsprechende Passwort ein.

Das Passwort ist Ihnen in Ihrem Aufnahmeschreiben mitgeteilt worden.

Sollten Sie noch kein Passwort erhalten haben, wenden Sie sich bitte an Frau Eva-Maria Westhoff.

Geschäftsführer

Oliver Kniest

Gebäude: 24.81
Etage/Raum: U1.82
Tel.: +49 211 81-10780
Fax: +49 211 81-13789

Verwaltung / An- und Abmeldungen

Eva-Maria Westhoff

Gebäude: 24.81
Etage/Raum: U1.82
Tel.: +49 211 81-10780
Fax: +49 211 81-13789
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenFreundeskreis der Düsseldorfer Juristischen Fakultät e. V.