Freundeskreis-Delegation besucht das Landgericht Düsseldorf

Zum inzwischen vierten Mal hat der Freundeskreis einen Besuch des Landgerichts Düsseldorf für eine Gruppe von Studierenden unserer Fakultät organisiert. Auch am 22. Mai 2018 haben 15 Studierende unterschiedlicher Semester die Gelegenheit genutzt, den Arbeitsalltag der Justiz näher kennen zu lernen. 

Der Präsident des Landgerichts, Dr. Bernd Scheiff, lud in der vorlesungsfreien Exkursionswoche eine Delegation des Freundeskreises ein, um die Arbeit im modernen Gerichtsgebäude am Oberbilker Markt den Studierenden näher zu bringen.    

Zunächst wurde unsere Studiengruppe von Frau RiLG Dr. Elisabeth Stöve und Frau RiLG Justina Zlobinski in der großen und lichtdurchfluteten Eingangshalle des LG Düsseldorf freundlich empfangen. Beeindruckt von der modernen Architektur des Gerichtsgebäudes erfuhren wir, dass die sehr offene Gestaltung und die moderne Kunst für die Bürgernähe des Gerichts stehen.    

Gleich im Anschluss besuchten wir die erste Verhandlung. Gegenstand der Zivilverhandlung war die Aufklärung eines Verkehrsunfalls. Neben dem Einblick in den Ablauf einer solchen Verhandlung berichtete uns der Vorsitzende zudem von seiner Tätigkeit außerhalb des Gerichtssaals. Danach nahmen wir an einer Berufungsverhandlung in einer Strafsache teil.    

Der sehr interessante Gerichtsbesuch klang in der Kantine des Landgerichts aus. Beim Mittagessen wurde noch angeregt über die Verhandlungen diskutiert. Der Freundeskreis freut sich schon auf die Neuauflage in der vorlesungsfreien Exkursionswoche im nächsten Jahr!  

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenFreundeskreis der Düsseldorfer Juristischen Fakultät e. V.