Vitamin F – Veranstaltungsreihe feiert Jubiläum

Bereits zum 10. Mal veranstaltete der Freundeskreis am 20.5.2015 seine Vitamin F-Veranstaltung, in deren Rahmen fünf Düsseldorfer Kanzleien in der Fakultät zu Gast waren.

Bereits zum 10. Mal veranstaltete der Freundeskreis am 20.5.2015 seine Vitamin F-Veranstaltung, in deren Rahmen fünf Düsseldorfer Kanzleien in der Fakultät zu Gast waren. 

Im Jahr 2010  lud der Freundeskreis der Juristischen Fakultät auf Initiative des damaligen Geschäftsführers Lars Wildhagen erstmals Vertreter von fünf seiner Mitgliedskanzleien in die Fakultät ein, um die Zusammenarbeit mit der Düsseldorfer Anwaltschaft weiter zu intensivieren. Das Veranstaltungsformat fand großen Anklang, so dass am 20.5.2015 mit der 10. Auflage nun bereits ein kleines Jubiläum gefeiert werden konnte.  Traditionell ist der Termin im Sommersemester an den Recruiting-Tag der Universität und die damit verbundene Campus-Messe gekoppelt. Dem damit verbundenen Zweck, den Hochschulabsolventen auf einfachem Weg Kontakte zur Praxis zu eröffnen, wurde die „Vitamin F“- Veranstaltung auch diesmal wieder vollauf gerecht.

Zunächst präsentierten Anwälte von Bird & Bird, Clifford Chance, Graf von Westphalen, Kapellmann und Luther die Struktur ihrer Kanzleien und stellten dabei insbesondere die Möglichkeiten für studentische Praktikanten, Referendare und Wissenschaftliche Mitarbeiter vor. Im Anschluss bot sich im schönen Ambiente des Foyers im Juridicum die Gelegenheit, beim Buffet an den „Messe“-Ständen der Kanzleien diverse Fragen zu erörtern und Kontakte zu knüpfen.  Erneut wurde ausgiebig miteinander gesprochen und diskutiert, so dass bereits einige feste „Anwartschaften“ für bald anstehende Praktika oder Referendarsstagen vereinbart werden konnten. Dadurch wurde wieder einmal deutlich, wie exzellent unsere Fakultät mit der juristischen Praxis in Düsseldorf vernetzt ist. Allen Beteiligten sei auf diesem Wege herzlich für das Gelingen der Veranstaltung gedankt.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenFreundeskreis der Düsseldorfer Juristischen Fakultät e. V.