Handlungsfeld eLearning

Mittlerweile wird eLearning als Ergänzung der herkömmlichen Lehre genutzt und verstanden: Vorlesungsbegleitende Materialien, Juristische Fallsimulationen, Online-Crashkurse als Übungen zur Prüfungsvorbereitung, eine Lehreinheit zum Gesellschafts- und Handelsrecht ... –  und das alles räumlich und zeitlich flexibel für die Studierenden online abrufbar.

Im Rahmen des iQu-Projekts bietet die Juristische Fakultät seit dem Wintersemester 2012/13 einen umfassenden Service für die Studierenden und die Lehrenden der Fakultät an: das eLearning Office  der Juristischen Fakultät.

Zum einen gewährleistet dieser Service den Studierenden Hilfestellung und fakultätsinterne Erreichbarkeit bei der Nutzung von eLearning. Zum anderen bietet er den Lehrenden didaktische Beratung und Unterstützung bei der Umsetzung (neuer) eLearning Elemente in der Lehre sowie technischen Support beim Einsatz von Software.

Unter unten stehenden Verlinkungen erhalten Sie nähere zielgruppenspezifische Informationen. 

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat der Juristischen Fakultät