Aktuelle Nachrichten

Info-Veranstaltung für Viertsemester zur Examensplanung am 16.05.2017

Das iQu-Team lädt alle Viertsemester zu einer Info-Veranstaltung zur Examensplanung an. Diese findet am Dienstag, dem 16.05.2017, von 12.30 - 14.00 Uhr im Hörsaal 5C (Gebäude 25.11.) statt.

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden zunächst Hinweise zum typischen zeitlichen Ablauf der Schwerpunktbereichs-Prüfungen und der Staatsprüfung gegeben werden. Dabei wird auch auf die Möglichkeiten des Abschichtens von Klausuren eingegangen werden. Im zweiten Teil werden die Angebote der Fakultät zur Examensvorbereitung (Examinatorium, Klausurenkurs, Mündliche Probeprüfung) vorgestellt werden. Zum Abschluss werden die Mitglieder des iQu-Teams das Angebot der individuellen Examensberatung präsentieren und ergänzende Hinweise zur Zeitplanung und der Organisation der Examensphase geben.

"Wissenschaftliches Schreiben" für Erstsemester mit Probehausarbeit

Das iQu-Team bietet für Studierende des 1. Semesters eine Blockveranstaltung zum „Wissenschaftlichen Schreiben“ am Dienstag und Mittwoch, dem 21./22.02.2017, an.

Info-Veranstaltung zur Studienplanung für Erstsemester

Das iQu-Team der Fakultät lädt alle Erstsemester herzlich zu einer Info-Veranstaltung zur Studienplanung am Dienstag, den 15.11.2016, um 12.30 Uhr in den Hörsaal 5C (Gebäude 25.11) ein.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird der typische Ablauf des juristischen Studiums (Grundstudium, Schwerpunktbereich, Examensvorbereitung) näher dargestellt und die in den jeweiligen Bereichen zu erbringenden Leistungsnachweise erläutert werden. Darüber hinaus besteht für die Teilnehmer die Gelegenheit, Fragen zur Organisation und Planung des Studiums an Mitarbeiter der Studienberatung und des iQu-Teams zu richten.


Integrierte Qualitätsoffensive in Studium und Lehre (iQu)

Herzlich Willkommen auf der Website des iQu-Projekts (Integrierte Qualitätsoffensive in Studium und Lehre) der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Ziel des iQu-Projekts ist es, die Lehre, die seit jeher einen sehr hohen Stellenwert an der Juristischen Fakultät hat, weiter zu optimieren. Dazu möchte die Juristische Fakultät ihr Lehr- und Beratungsangebot für die Studierenden weiter ausbauen und die Lehrenden bei ihrer Arbeit unterstützen und begleiten.

Die Studierenden sollen im Rahmen ihres Studiums an der Juristischen Fakultät nicht nur gezielt auf ihre Erste Juristische Prüfung vorbereitet werden, sondern alle Fähigkeiten und Kompetenzen erwerben, die für ihre spätere berufliche Tätigkeit notwendig sind. Dies bedeutet für die Lehrenden, dass sie eine Vielzahl von Aufgaben in der Ausbildung übernehmen, die neben dem fachlichen Wissen auch didaktische Fähigkeiten erfordern. Zudem gewinnt das eLearning im Alltag der Studierenden und Lehrenden zunehmend an Bedeutung.

Um den Bedürfnissen der Studierenden und Lehrenden noch besser gerecht zu werden, hat die Juristische Fakultät im Rahmen des iQu-Projekts verschiedene Lehr-.  Informations- und Weiterbildungsangebote entwickelt, die schrittweise den Lehralltag bereichern sollen. Diese Angebote verteilen sich auf die Bereiche Studierbarkeit, Hochschuldidaktik und eLearning.

Seit dem Wintersemester 2012/2013 stehen allen Interessierten bereits folgende Angebote zur Verfügung:

  • Tutorenschulung
  • gezielte Hinführung der Studierenden zu den Methoden juristischen Forschens und Arbeitens
  • kontinuierliche Informationsveranstaltungen zum Studienverlauf und zu den Prüfungsvoraussetzungen
  • individuelle Beratung zu Zwischenprüfungs-, Übungs- und Examensklausurenkursklausuren
  • individuelles Coaching für Lehrende in den Bereichen Hochschuldidaktik und eLearning

Für Rückfragen zu den Angeboten steht das undefinediQu-Team der Juristischen Fakultät zur Verfügung.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat der Juristischen Fakultät