17.01.17

Deutsch-Israelisches Seminar im Sommersemester 2017

Voraussichtlich vom 06.06. bis 12.06.2017 wird in Düsseldorf wieder ein gemeinsames rechtsvergleichendes Seminar der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und der Radzyner Law School der IDC in Herzliya, Israel stattfinden. Das Seminar steht unter dem Thema: „Grundrechtsschutz und Arbeitsrecht“. Betreut wird das Seminar von Frau Prof. Dr. Kreuter-Kirchhof und Herrn Prof. Dr. Feuerborn.

Im Rahmen des Seminars analysieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Entscheidungen und Lebenssachverhalte, die Fragen des Grundrechtsschutzes im Arbeitsrecht aufwerfen. Diese werden nach Maßgabe des deutschen und des israelischen Rechts erörtert. Geplant ist, dass jeder Sachverhalt sowohl von deutscher als auch von israelischer Seite bearbeitet wird, so dass die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Rechtsordnungen deutlich werden.

Neben dem eigentlichen Seminar sind an mehreren Tagen gemeinsame Freizeitaktivitäten in Düsseldorf und der Region geplant, um neben dem fachlichen auch den interkulturellen Austausch der Teilnehmenden zu fördern.

Alle Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit im Jahr 2018 am Gegenbesuch in Herzliya, Israel teilzunehmen. Es besteht ferner die Möglichkeit zum Erwerb eines Seminarscheins. Die Vorbesprechung für das Seminar mit allen interessierten Studierenden wird am 17. Januar 2017 um 12.30 Uhr im Prüfungsraum (Geb. 24.91, R. U1.11) stattfinden.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat der Juristischen Fakultät