14.11.17

Gastvortrag von Frau Prof. Dr. Yao Yanxia zum Pariser Klimaschutzabkommen

Der Klimawandel und seine Auswirkungen sind eine globale Herausforderung für die Menschheit. 2015 gelang es mit dem Pariser Klimaschutzabkommen ein globales Abkommen zu verabschieden, das mittlerweile von 170 Staaten ratifiziert worden ist.

Vom 6. bis zum 17. November 2017 findet derzeit in Bonn die 23. UN-Klimakonferenz (COP 23) statt unter anderem auch als 2. Nachfolgetreffen der Vertragsparteien zum Pariser Klimaschutzabkommen.

Über die chinesische Perspektive und Rolle in den Verhandlungen wird

am Mittwoch, den 22. November 2017

von 16.30 bis 18.00 Uhr

im Großen Besprechungsraum der ULB

Frau Prof. Dr. Yao Yanxia,
Professorin an der Law School of Beijing Foreign Studies University und chinesische Direktorin des Konfuzius-Instituts Düsseldorf

einen Vortrag in englischer Sprache zum Thema

THE PARIS AGREEMENT ON CLIMATE CHANGE –
THE CHINESE ROLE IN INTERNATIONAL CLIMATE CHANGE NEGOTIATIONS

halten.

Alle interessierten Zuhörerinnen und Zuhörer sind herzlich willkommen.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat der Juristischen Fakultät