10.10.18

Härtefallanträge im AG-Wahlverfahren

Studierende, die einen Antrag auf Zuweisung zu einer Arbeitsgemeinschaft außerhalb des regulären Anmeldeverfahrens wegen Vorliegens einer besonderen Härte (Härtefallantrag) stellen wollen, nehmen bitte nicht am regulären Wahlverfahren teil, sondern stellen einen der folgenden Anträge:

  • undefinedHärtefallantrag (3. Semester)
    Die Anträge sind mit allen erforderlichen Belegen bis spätestens Donnerstag, den 02. Oktober, 15 Uhr einzureichen

    Falls bei Ihnen ein Fall besonderer Härte vorliegt und Sie zur Vorbereitung auf die Zwischenprüfungsklausuren des ersten Semesters an einer AG teilnehmen wollen, Sie aber an den Wiederholer-Arbeitsgemeinschaften nicht teilnehmen können, füllen Sie bitte sowohl das Formular für das erste als auch das Formular für das dritte Fachsemester aus.

Die Anträge sind jeweils im Dekanat abzugeben

  • bei Frau Anke Mann, Geb. 24.91, Raum U1.68
  • bei Herrn Peter Noack, Geb. 24.91, Raum U1.63
  • oder in den Briefkasten vor Raum U1.67 (Geb. 24.91) einzuwerfen. 

Bitte beachten Sie, dass verspätet eingegangene Anträge nicht mehr berücksichtigt werden können.

Hinweis: Bitte beachten Sie auch, dass Berufstätigkeit in keinem Fall einen „sonstigen wichtigen Grund von gleicher Bedeutung“ im Sinne des Antrags darstellt.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat der Juristischen Fakultät