06.07.18

SAK: Verhalten bei Erkrankung am Klausurtag

Studierende, die am Tag der Semesterabschlussklausur erkrankt sind, müssen unverzüglich, d.h. innerhalb von 4 Kalendertagen nach dem Klausurtermin, eine ärztliche Bescheinigung bei der Vorsitzenden des Prüfungsausschusses (Dekanin) einreichen.

Das Formular für die ärztliche Bescheinigung ist zu finden unter folgendem Link:

Ohne hinreichende Entschuldigung nicht abgelegte Semesterabschlussklausuren gelten als nicht bestanden (§ 3 Abs. 3 S. 1 u. 2 ZwPO)!

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat der Juristischen Fakultät