27.06.17

2. Klausur in der BGB-Übung am 29. Juni 2017

Wegen der hohen Anmeldezahlen wird die Klausur in zwei Hörsälen geschrieben. Die Buchstabengruppe A-L schreibt in 5C, die Buchstabengruppe M-Z schreibt in 2A (Geb. 22). 

Die Klausur beginnt 8.30 Uhr und dauert bis 10 Uhr. Daher müssen Sie vorher schon da sein und die Plätze einnehmen. 

Als Hilfsmittel zugelassen ist eine BGB-Textausgabe; sie kann Unterstreichungen, Hervorhebungen und eigene Anmerkungen enthalten.

Prof. Dr. Noack

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat der Juristischen Fakultät