25.09.19

Titel:
Neuer Termin - Forum Unternehmensrecht: Referentenentwurf der 10. GWB-Novelle

Das von den Instituten für undefinedKartellrecht und für undefinedUnternehmensrecht der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zunächst für den 25. September vorgesehene

Forum Unternehmensrecht zum Referentenentwurf der 10. GWB-Novelle

muss leider auf den 29. Oktober 2019 verschoben werden.

Aufgrund unvorhergesehener Verzögerungen liegt der Referentenentwurf noch nicht vor. Eine sinnvolle und konstruktive Debatte über den Referentenentwurf und dessen Auswirkungen erfordert aber, dass auch Gelegenheit besteht, sich mit diesem bereits vor einer Diskussion auseinandersetzen zu können. Vor diesem Hintergrund haben wir uns entschieden, die Veranstaltung zu verschieben.

Die Institute für undefinedKartellrecht und für undefinedUnternehmensrecht laden daher herzlich erneut ein zum

Forum Unternehmensrecht am Dienstag, 29. Oktober 2019, um 16:30 Uhr (s.t.).

Der vorgesehene Programmablauf ändert sich nicht. Wir wollen gemeinsam mit Vertretern des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie des Bundeskartellamtes den

Referentenentwurf zur 10. GWB-Novelle

diskutieren.

Als Referenten begrüßen wir Dr. Thorsten Käseberg, Leiter des Referats Wettbewerbs- und Verbraucherpolitik, wettbewerbspolitische Grundsatzfragen im BMWi, und Dr. Maja Murza, Mitarbeiterin ebenda, sowie aus dem Bundeskartellamt Dr. Tobias Brenner, die allesamt maßgeblich am Referentenentwurf der 10. GWB-Novelle mitgewirkt haben.

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung findet im Hörsaal 3D, Geb. 23.01, auf dem Campus der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf statt und endet gegen 19 Uhr. Einen Campusplan und eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie undefinedhier.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um Ihre Anmeldung bis zum 25. Oktober 2019 unter undefinedikartr(at)uni-duesseldorf.de.


Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat der Juristischen Fakultät