Grundmodul Steuerrecht

Der Inhalt der Vorlesungen im Grundmodul sowie der Einführungsveranstaltung ist Stoff der Schwerpunktklausur. Zur Vorbereitung auf die Schwerpunktklausur wird zusätzlich eine Klausurübung angeboten.

Einkommensteuerrecht (Vertiefung) (2 SWS)
Leitung: Valta
ThemenDie Vorlesung bietet einen Überblick über die Besteuerung natürlicher Personen.
Abgabenordnung (2 SWS)
Leitung: Graw/Wagner
ThemenDie Abgabenordnung enthält neben allgemeinen Begriffen und den Grundlagen des allgemeinen Steuerschuldrechts das Steuerverfahrensrecht und regelt damit die Durchsetzung des staatlichen Besteuerungsanspruchs. Im ersten Teil der Veranstaltung wird das allgemeine Steuerschuldrecht behandelt (Entstehung und Erlöschen von Steueransprüchen, insb. Verjährung, steuerrechtliche Nebenleistungen, Haftung). Sodann werden die Grundsätze des Besteuerungsverfahrens sowie die einzelnen Stationen des Steuerverfahrens erörtert. Im Zentrum steht dabei der Steuerbescheid als wichtigste Handlungsform der Finanzverwaltung. Mit dem Einspruchsverfahren und einem Überblick über das finanzgerichtliche Verfahren erhalten die Teilnehmer ferner Einblick in das steuerrechtliche Rechtsschutzsystem.
Unternehmenssteuerrecht (Einführung) (2 SWS)
Leitung: Valta
ThemenDie Unternehmensbesteuerung in Deutschland ist geprägt durch den Dualismus von Unternehmen, die der Einkommensteuer unterliegen und Unternehmen, die der Körperschaftsteuer unterliegen. Auf kommunaler Ebene unterliegen Unternehmen zudem der Gewerbesteuer. Die Veranstaltung führt ein in das Steuerrecht der Personengesellschaft, die Besteuerung von Kapitalgesellschaften, gemeinnützigen Vereinen und der öffentlichen Hand.
Steuerbilanzrecht (1 SWS, als vorgezogenes Aufbaumodul)
Leitung: Valta
ThemenDie Vorlesung soll Kenntnisse im Steuerbilanzrecht vermitteln, die wegen der Maßgeblichkeit der handelsrechtlichen Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung auf dem Handelsbilanzrecht aufbauen. Die Vorlesung setzt keine besonderen steuerrechtlichen Vorkenntnisse voraus. Es werden grundlegende und aktuelle Fragen des Steuerbilanzrechts dargestellt und diskutiert.
Umsatzsteuerrecht (1 SWS, als vorgezogenes Aufbaumodul)
Leitung: Schneider
ThemenVermittelt wird das Umsatzsteuerrecht mit seinen europarechtlichen Bezügen sowohl im innerstaatlichen als auch im grenzüberschreitenden Sachverhalt.
Steuerstrafrecht (2 SWS, als vorgezogenes Aufbaumodul)
Leitung: Wessing
ThemenDie Veranstaltung bildet die Schnittstelle zwischen Straf- und Steuerecht und wird daher für beide Schwerpunktbereiche angeboten.
Fallübung im Steuerrecht (2 SWS)
Leitung: Valta/Lemm
ThemenZur Vorbereitung auf die Schwerpunktklausur wird zusätzlich eine Klausurübung im Steuerrecht angeboten, die dazu dient, die steuerrechtliche Falllösung einzutrainieren und dabei den Stoff der Vorlesungen wiederholt.

Schwerpunktbereich Steuerrecht

Gilles Querbach

Gebäude: 24.81
Etage/Raum: U1.58
Tel.: +49 211 81-10925

Sprechstunde

Donnerstag 11:00-12:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenFachstudienberatung