Begleitstudiengänge

Anglo-Amerikanisches Recht

Seit dem Sommersemester 2000 wird an der Juristischen Fakultät ein Begleitstudium zum Anglo-Amerikanischen Recht angeboten. Das Begleitstudium soll die Studierenden mit den grundlegenden Strukturen und Denkweisen des Anglo-Amerikanischen Rechts sowie der Anglo-Amerikanischen Rechtssprache bekannt machen und sie hierdurch auf die stark anwachsenden auslandsbezogenen Aufgaben in der Praxis vorbereiten.

Rechtsfragen der künstlichen Intelligenz

Ab dem Wintersemester 2019/2020 bietet die Juristische Fakultät einen Begleitstudiengang an, in dem den Studierenden ein Grundverständnis für die Möglichkeiten des Einsatzes von Methoden der künstlichen Intelligenz bei der Rechtsanwendung und für rechtliche Fragen des Einsatzes von Methoden der künstlichen Intelligenz in anderen Bereichen vermittelt wird. Hierdurch wird den Studierenden die Möglichkeit des Erwerbs einer Zusatzqualifikation geboten.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenFachstudienberatung