HHU StartJuristische FakultätLehrstühle / InstituteJuniorprofessur für Öffentliches Recht unter besonderer Berücksichtigung von Rechtsfragen der künstlichen Intelligenz

Stiftungs-Juniorprofessur der Santander Bank

für Öffentliches Recht unter besonderer Berücksichtigung von Rechtsfragen der künstlichen Intelligenz

Jun.-Prof. Dr. Justus Vasel


Aktuelle Nachrichten

Seminar: Künstliche Intelligenz als Herausforderung des Öffentlichen Rechts

Künstliche Intelligenz gehört zu den größten Transformationskräften der Gegenwart und erfasst nahezu sämtliche gesellschaftliche Bereiche. Ihr Einsatz durch den Staat und die Regulierung privatwirtschaftlicher Nutzung stellt das öffentliche Recht vor besondere Herausforderungen. Diese Herausforderungen sollen in dem Seminar aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet werden.

Dr. Justus Vasel zum Juniorprofessor ernannt

Am 13. März 2020 wurde Dr. Justus Vasel zum Juniorprofessor ernannt. Er übernimmt die neu geschaffene Stiftungs-Juniorprofessur für Öffentliches Recht unter besonderer Berücksichtigung von Rechtsfragen der künstlichen Intelligenz.

Seminar "Die COVID19-Bekämpfung als öffentlich-rechtliches Problem"

Die Gegenwart ist nahezu monothematisch von der Bekämpfung der Covid-19 Pandemie geprägt. Kaum ein Sach-oder Lebensbereich bleibt davon unberührt. Die umfassenden, in ihrer Weite, Eingriffsintensität und Verabschiedungsgeschwindigkeit beispiellosen Maßnahmen provozieren eine Vielzahl an rechtlichen Fragen und fordern die bestehende Rechtsordnung bzw. tradierte Verständnisse heraus. Das Seminar soll einen ersten Beitrag zur Aufarbeitung und rechtlichen Analyse der Pandemiebekämpfung leisten.

Juniorprofessor

Jun.-Prof. Dr. Johann Justus Vasel LL.M. (NYU)

Gebäude: 24.91
Etage/Raum: 00.72

Sprechstunde

nach Vereinbarung

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat der Juristischen Fakultät