23.07.2020

Zehn Studentische Hilfskräfte im WS 2020/2021 als „Digitalisierungshilfskräfte“ gesucht

An der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sind im Zeitraum 1. Oktober 2020 bis 31. März 2021 insgesamt zehn Stellen für eine

Studentische Hilfskraft (m/w/d)

im Umfang von 8 Stunden / Woche zur Unterstützung der Lehrenden bei der Erstellung digitaler Lehrmaterialien zu besetzen.

Folgende Lehrstühle und Professuren schreiben jeweils eine Stelle für eine „Digitalisierungshilfskraft“ aus:

  • Lehrstuhl Altenhain (ls.altenhain(at)hhu.de)
  • Professur Feuerborn (andreas.feuerborn(at)hhu.de)
  • Lehrstuhl Frister (ls.frister(at)hhu.de)
  • Lehrstuhl Kersting (monika.scheithauer(at)hhu.de)
  • Lehrstuhl Looschelders (bettina.jensen(at)hhu.de)
  • Juniorprofessur Otto (monika.scheithauer(at)hhu.de)
  • Professur Preuß (professur.preuss(at)hhu.de)
  • Lehrstuhl Schönberger (sophie.schoenberger(at)hhu.de)
  • Lehrstuhl Valta (ls.valta(at)hhu.de)
  • Juniorprofessur Vasel (johann.vasel(at)hhu.de)

Das Aufgabengebiet umfasst die Unterstützung der Lehrenden bei der Erstellung der gesamten Bandbreite digitaler Lehrmaterialien, z.B.

  • Erstellung von Präsentationen nach Vorgaben des jeweiligen Lehrstuhls
  • Unterstützung bei der Nachvertonung solcher Präsentationen
  • Einfacher Videoschnitt
  • Unterstützung bei der Durchführung von Zoom-Konferenzen
  • Technische Unterstützung bei der Durchführung von Aufzeichnungen im Seminarraum und/oder Hörsaal
  • Allgemeine organisatorische Unterstützung

Ihr persönliches Profil sollte Interesse an technischen und organisatorischen Aufgabenstellungen umfassen und Sie sollten sicher mit MS Office umgehen können.

Zur Vorbereitung auf die oben dargestellten Aufgaben nehmen alle Hilfskräfte an einer von der Universität zentral angebotenen Qualifizierung teil, damit sie unter anderem

  • die Regeln, Verfahren und Tools für die Online-Kommunikation beherrschen,
  • Ansprechpersonen im MMZ und den Fakultäten sowie Informations-und Beratungsangebote für E-Learning kennenlernen,
  • lernen Kurse in ILIAS zu erstellen und zu gestalten,
  • Methoden kollaborativen Arbeitens mit unterschiedlichen Tools erlernen und
  • grundlegende Fähigkeiten in der Medienproduktion erlangen.

Bitte senden Sie ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (aussagekräftiger Lebenslauf, Abiturzeugnis und Nachweise über bisherige Studienleistungen etc.) bis Montag, den 3. August 2020 per Mail an die o.g. Adresse des jeweiligen Lehrstuhls bzw. der jeweiligen Professur.

Responsible for the content: