Zum Inhalt springenZur Suche springen

Deutsch-israelisches Austauschseminar

Im Sommersemester findet an der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ein gemeinsames, rechtsvergleichendes Seminar mit der Radzyner Law School des IDC Herzliya (Israel) statt. Das jährlich ausgetragene Seminar befasst sich dabei mit wechselnden zivilrechtlichen Problemstellungen. Von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden Lebenssachverhalte aufbereitet und einer juristischen Falllösung nach dem jeweiligen Heimatrecht zugeführt. Ziel ist es, dass jeder Sachverhalt sowohl von deutscher als auch von israelischer Seite bearbeitet wird, sodass im Rahmen der Präsentation die Unterschiede zwischen den Rechtsordnungen deutlich werden. Neben dem eigentlichen Seminar werden gemeinsame Freizeitaktivitäten in Düsseldorf und der Region wahrgenommen, um den fachlichen sowie interkulturelle Austausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu fördern. 

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, im Folgejahr am Gegenbesuch in Herzliya, Israel, teilzunehmen. Ermöglicht wurde das Programm durch die großzügige Unterstützung von Dr. h.c. Harry Radzyner (†), Ehrensenator der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und Mitbegründer des IDC Herzliya.

Unter "Fakultät Aktuell"​​​​​​​ wird rechtzeitig auf die Möglichkeit zur Teilnahme hingewiesen.

Verantwortlichkeit: