Zum Inhalt springenZur Suche springen

Lehrveranstaltungen

Die Materialien zu den Lehrveranstaltungen von Prof. Dr. Michael und den sonstigen Angehörigen des Lehrstuhlteams finden Sie im undefinedStudierendenportal.

Lehrveranstaltungen im laufenden Semester

Deutscher und europäischer Grundrechtsschutz

Diese Vorlesung dient der Verdeutlichung grundlegender Zusammenhänge eines öffentlichen Rechts auf mehreren Ebenen. Auch in der Praxis gewinnt der europäische Grundrechtsschutz, nämlich auf der Ebene des Unionsrechts durch den EuGH und in der EMRK durch den EGMR an Bedeutung. Innerhalb der Ebenen und zwischen ihnen treffen verschiedene Interpretationsansätze und Schutzniveaus aufeinander. Um diese und ihre Konsequenzen besser einordnen zu können, werden auch die Prämissen erarbeitet, die unterschiedlichen Interpretationsansätzen zu Grunde liegen.

  • Dienstag, 10:30 - 12:00 (wöchentlich, 13.04.2021 - 18.05.2021)
  • Dienstag, 10:30 - 12:00 (wöchentlich, 01.06.2021 - 20.07.2021)

Düsseldorfer Verkehrsrechtsforum

Tagung zum Verkehrsrecht unter besonderer Berücksichtigung versicherungsrechtlicher Aspekte in Kooperation mit dem Oberlandesgericht Düsseldorf.


    Moot Court Grundrechte

    Der In-House Moot Court im Öffentlichen Recht ist ein fakultätsinterner Moot Court. Alle teilnehmenden Studierenden erhalten eine Teilnahmebescheinigung, die den Erwerb von Schlüsselqualifikationen nach § 7 Abs. 1 S. 1 JAG NRW ausweist.

    • Dienstag, 16:30 - 20:00 (wöchentlich, 13.04.2021 - 29.06.2021)

    SB-Fallstudien zum Verfassungs- und Europarecht

    Die Veranstaltung ist fallorientiert und bereitet auf die Klausur zum Grundmodul im öffentlichen Recht vor. Sie bildet thematisch die Fächer des Grundmoduls ab.

    • Mittwoch, 12:30 - 14:00 (wöchentlich, 14.04.2021 - 19.05.2021)
    • Mittwoch, 12:30 - 14:00 (wöchentlich, 02.06.2021 - 21.07.2021)

    Staatshaftungsrecht

    Wiederholung und Vertiefung des examensrelevanten Stoffes aus dem Bereich des Rechts der staatlichen Ersatzleistungen anhand von Fallbeispielen.

    • Donnerstag, 08:30 - 10:00 (wöchentlich, 15.04.2021 - 22.04.2021)
    • Mittwoch, 08:30 - 10:00 (wöchentlich, 14.04.2021 - 21.04.2021)
    • Mittwoch, 10:30 - 12:00 (wöchentlich, 14.04.2021 - 21.04.2021)

    Staatsorganisationsrecht

    Die Veranstaltung dient der Wiederholung und Vertiefung des examensrelevanten Stoffes im Staatsorganisationsrecht und im Verfassungsprozessrecht anhand von Fällen. Auch Bezüge zum Europäischen Recht („Staatsrecht III“) werden behandelt. Die Durchdringung dieses komplexen Stoffs, bei dem „alles mit allem zusammenhängt“, ist besonders anspruchsvoll. Ein besonderer Fokus wird hierbei darauf gelegt, Probleme erstens zu identifizieren, diese zweitens systematisch in der Fallbearbeitung zuzuordnen und sei drittens mit einem Repertoire von „Standardargumenten“ zu lösen.

    • Mittwoch, 10:30 - 12:00 (wöchentlich, 09.06.2021 - 07.07.2021)
    • Mittwoch, 08:30 - 10:00 (wöchentlich, 16.06.2021 - 07.07.2021)
    • Donnerstag, 08:30 - 10:00 (wöchentlich, 17.06.2021 - 01.07.2021)

    Übungskurs: Übung im Öffentlichen Recht

    In der Übung werden examensrelevante Themenstellungen des Staats- und Verwaltungsrechts anhand ausgewählter Fälle bearbeitet. Die Veranstaltung dient der Einübung der Klausurentechnik sowie zugleich der Wiederholung und Vertiefung zentraler Fragestellungen des öffentlichen Rechts. Der bezweckte Übungseffekt setzt voraus, dass Sie sich selbst mit allen Besprechungsfällen vor Beginn der Veranstaltung beschäftigen.

    • Montag, 08:30 - 10:00 (wöchentlich, 12.04.2021 - 12.07.2021)

    Verantwortlichkeit: