Zum Inhalt springenReferenceLehrveranstaltungenLehrveranstaltungen im laufenden SemesterReference

Lehrveranstaltungen

Die Materialien zu den Lehrveranstaltungen von Prof. Dr. Michael und den sonstigen Angehörigen des Lehrstuhlteams finden Sie im undefinedStudierendenportal.

Lehrveranstaltungen im laufenden Semester

AG Öffentliches Recht I

  • Montag, 10:30 - 12:00 (wöchentlich, 09.11.2020 - 01.02.2021)
  • Montag, 16:30 - 18:00 (wöchentlich, 09.11.2020 - 01.02.2021)
  • Dienstag, 08:30 - 10:00 (wöchentlich, 10.11.2020 - 02.02.2021)
  • Dienstag, 08:30 - 10:00 (wöchentlich, 10.11.2020 - 02.02.2021)
  • Dienstag, 10:30 - 12:00 (wöchentlich, 10.11.2020 - 02.02.2021)
  • Dienstag, 10:30 - 12:00 (wöchentlich, 10.11.2020 - 02.02.2021)
  • Dienstag, 10:30 - 12:00 (wöchentlich, 10.11.2020 - 02.02.2021)
  • Mittwoch, 08:30 - 10:00 (wöchentlich, 11.11.2020 - 03.02.2021)
  • Mittwoch, 10:30 - 12:00 (wöchentlich, 11.11.2020 - 03.02.2021)
  • Mittwoch, 10:30 - 12:00 (wöchentlich, 11.11.2020 - 03.02.2021)
  • Mittwoch, 16:30 - 18:00 (wöchentlich, 11.11.2020 - 03.02.2021)

Rechtsfragen der künstlichen Intelligenz

Der Begleitstudiengang behandelt spezifisch rechtliche Fragen des Einsatzes von Methoden der künstlichen Intelligenz sowie die Einsatzmöglichkeiten von Methoden künstlicher Intelligenz bei der Rechtsanwendung.

  • Dienstag, 14:30 - 18:00 (wöchentlich, 03.11.2020 - 02.02.2021)

Öffentliches Recht I - Grundrechte

Die Vorlesung führt in die Grundrechte ein. Diese stehen am Anfang des Grundgesetzes und wirken prägend für unsere gesamte Rechtsordnung. Um ihre rechtliche Bedeutung zu erfassen, muss nicht nur geklärt werden, was die Grundrechte garantieren, sondern auch inwieweit ihrer Ausübung legitimer Weise Grenzen gesetzt werden können.

  • Mittwoch, 12:30 - 14:00 (wöchentlich, 04.11.2020 - 03.02.2021)
  • Freitag, 10:30 - 12:00 (Einzeltermin, 20.11.2020 - 20.11.2020)
  • Donnerstag, 12:30 - 14:00 (wöchentlich, 05.11.2020 - 04.02.2021)

Öffentliches Recht V - Staatshaftungsrecht

Die Veranstaltung leitet dazu an, sich mit dem Staatshaftungsrecht so zu beschäftigen, dass grundlegende Zusammenhänge und Prämissen unserer Rechtsordnung deutlich werden: Das gesamte öffentliche Recht versteht besser, wer sich klar macht, in welchen Konstellationen es überhaupt ein Bedürfnis für Ersatzansprüche gibt. Das Rechtsgebiet knüpft an die Dogmatik des Verfassungsrechts, des Unionsrechts, aber auch des Polizeirechts unmittelbar an. Es geht aber auch darum, das Staatshaftungsrecht in die Systematik des zivilrechtlichen Haftungsrechts einzuordnen und Besonderheiten des öffentlichen Rechts zu verdeutlichen. Das Lernziel ist, dass sich „Kreise“ des Verständnisses von Grundfragen in verschiedenen Rechtsgebieten „schließen“.

  • Mittwoch, 14:30 - 16:00 (wöchentlich, 16.12.2020 - 03.02.2021)

Kontakt

Photo of Lothar Michael
  • Prof. Dr. Lothar Michael
  • +49 211 81-11412
  • Gebäude: 24.81
  • Etage/Raum: 00.46
  • Yvonne Töpperl-Hönsch
  • +49 211 81-11436
  • +49 211 81-11456
  • Gebäude: 24.81
  • Etage/Raum: 00.52
  • Sprechzeiten

    Mo-Do:
    09:30 - 12:00 Uhr
    13:30 - 14:30 Uhr

Verantwortlichkeit: