Zum Inhalt springenZur Suche springen

Publikationen

Selbständige Werke 

  • Fehlerhafte Beschlüsse in Gesellschaften und Vereinen; (Diss. Tübingen 1988); erschienen in der Schriftenreihe Abhandlungen zum deutschen und europäischen Handels- und Wirtschaftsrecht (Hrsg: Götz Hueck, Marcus Lutter, Wolfgang Zöllner), Carl Heymanns Verlag KG Köln 1989; 225 S.
  • InsO - Gesellschaftsrecht; 1998, 323 S; Sonderband 1 zum InsO-Kommentar von Kübler/Prütting; RWS-Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln
  • Entwicklungen im Aktienrecht, 1999; (Deutsches Aktieninstitut; nicht im Buchhandel erhältlich)
  • Multimediale Lehreinheit zum Recht der beweglichen Sachen (CD-ROM; Heymanns-Verlag, Köln, 1999/2000); zusammen mit Michael Beurskens und Thomas Theißen.
  • Gesellschaftsrecht case by case (zusammen mit Matthias Casper und Carsten Schäfer), 2006 .

Kommentierungen

  • Staudinger, Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch, 13. Bearbeitung: Erläuterung der §§ 420-432 BGB (erste Bearbeitung 1999; zweite Bearbeitung 2005).

  • Deutscher Anwaltverlag, Das Neue Schuldrecht, Kommentierung der §§ 126, 126a, 126b, 127 BGB (2002).

  • Kommentar zum Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz, in: Schwark (Hrsg), Kapitalmarktrechtskommentar, 5. Auflage 2020 und 4. Aufl. 2010 (z.T. zusammen mit Timo Holzborn und Dirk Zetzsche); 3. Aufl. 2004.

  • Kommentar BGB-​Allgemeiner Teil, Kommentierung der §§ 125-​129 BGB, 2005; 2. Aufl. 2011; 3. Aufl. 2016 und 4. Aufl. 2020 (jew. zusammen mit Sascha Kremer).

  • Baumbach/Hueck, GmbHG, 18. Aufl, Kommentierung der §§ 35-44 (außer §§ 41-42a), gemeinsam mit Prof. Dr. Zöllner, 2006; 19. Aufl. 2010; 20. Auflage 2013 (dort auch §§ 53, 54); 21. Aufl. 2017; §§ 45-54 in der 22. Aufl. 2019.

  • Kölner Kommentar zum Aktienrecht (§§ 121-130 AktG),  3. Aufl. 2010; §§ 241 -249, 3. Aufl. 2017 (jew. zusammen mit Dirk Zetzsche).
     

Aufsätze 

  1. Der Widerspruch des Aktionärs in der Hauptversammlung, in: Die Aktiengesellschaft 1989, S. 78 - 87.
  2. Geltendmachung von Beschlussmängeln im GmbH-Recht, in: Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht 1989, S. 525 - 544 (zusammen mit Prof. Dr. Zöllner).
  3. One share - one vote? Stimmrecht und Kapitalbeteiligung bei der Aktiengesellschaft, in: Die Aktiengesellschaft 1991, S. 117 - 131 (zusammen mit Prof. Dr. Zöllner).
  4. Zulässigkeitsgrenzen des gesetzgeberischen Eingriffs in Gesellschafterrechte. Verfassungsrechtliche Fragen der Beseitigung bestehender Höchst- und Mehrstimmrechte, in: Die Aktiengesellschaft 1991, S. 157 - 165 (zusammen mit Prof. Dr. Zöllner)
  5. Die konzernrechtliche Sonderprüfung nach § 315 AktG, in: Die Wirtschaftsprüfung 1994, 225-237.
  6. Zur Bindung des Erwerbers eines Geschäftsanteils an Beschlußlagen bei der GmbH, in: GmbH-Rundschau 1994, 394-356.
  7. Das gepflegte Stundenhotel (Examensklausur Zivilrecht), in : Jura 1994, 537-542.
  8. Unternehmen in Europa: gesellschaftsrechtliche Rahmenbedingungen, in: Hennerkes (Hrsg), Unternehmenshandbuch Familiengesellschaften, 1995, S. 417-435 und Familienunternehmen in Europa: Gesellschaftsrechtliche Rahmenbedingungen, in: Hennerkes/Kirchdörfer (Hrsg), Unternehmenshandbuch Familiengesellschaften, 2. Aufl. 1997, S. 646-658.
  9. Holdingstrukturen für Familienunternehmen – Unternehmensführung, konzernrechtliche Grundzüge und spezifische Haftungsgefahren -, in: Hennerkes/Kirchdörfer (Herausgeber), Unternehmenshandbuch Familiengesellschaften, 2. Aufl. 1997, S. 152 ff.
  10. Konzernrechtliche Haftung bei mittelständischen Unternehmensgruppen, in: Hennerkes (Herausgeber), Unternehmenshandbuch Familiengesellschaften, 1995, S. 363-378.
  11. Einwirkung, Haftung, Information: gesellschaftsrechtliche Fragen kommunaler Beteiligung an Gesellschaften des Privatrechts, in : Städte- und Gemeinderat, 1995, 379-386.
  12. Kapitalersatz bei verbundenen Unternehmen, in: GmbH-Rundschau 1996, 153-157.
  13. Kapitalersatz nach geltendem und künftigen Recht, RWS-Forum Insolvenzrecht 1996, Tagungsband 1997, S. 195-210.
  14. Neues Insolvenzrecht - Neues Kapitalersatzrecht?, Festschrift für Carsten P. Claussen, 1997, S. 307-318.
  15. Moderne Kommunikationsformen vor den Toren des Unternehmensrechts, in: ZGR 3/1998, S. 592-616.
  16. Modern Communications Methods and Company Law, in: European Business Law Review April 1998, S. 100-106.
  17. Hauptversammlung und Neue Medien, Betriebsberater - Zeitschrift für Recht und Wirtschaft, 1998, S. 2533 - 2536.
  18. Reorganisation der Schuldnergesellschaft nach neuem Insolvenzrecht, in: Festschrift für Wolfgang Zöllner, 1999, Bd. I, S. 411-428.
  19. Die Namensaktie - Dornröschen erwacht, in: Der Betrieb 1999, 1306-1310.
  20. Gastkommentar im Handelsblatt vom 17.6.1999 (S. 2) zur Namensaktie.
  21. Neues Recht für die Namensaktie - zum Referentenentwurf eines NaStraG, in: ZIP 1999, 1993 ff.
  22. Unternehmensplanung und Recht, Festgabe für Brun-Hagen Hennerkes, 2000, S. 72-87.
  23. Die Umstellung von Inhaber- auf Namensaktien, Festschrift für Gerold Bezzenberger, 2000, S. 291-308.
  24. Das Freigabeverfahren bei Umwandlungsbeschlüssen (§ 16 UmwG) - Bewährung und Modell, in: Zeitschrift für das gesamte Handelsrecht und Wirtschaftsrecht (ZHR) 164 (2000) 274 - 294.
  25. Namensaktie und Aktienregister: Einsatz für Investor Relation und Produktmarketing, in: Der Betrieb 2001, S. 27-31.
  26. Die organisierte Stimmrechtsvertretung auf Hauptversammlungen - insbesondere durch die Gesellschaft, in: Festschrift für Marcus Lutter, 2000, S. 1463-1483.
  27. Zur Stellung gesamtschuldnerisch oder akzessorisch Mithaftender im Insolvenzverfahren, in: Festschrift für Wilhelm Uhlenbruck, 2000, S. 335-364 (zusammen mit Caspar Bunke).
  28. Stimmrechtsvertretung in der Hauptversammlung nach NaStraG, in: ZIP 2001, S. 57-63.
  29. Die internetgestützte Hauptversammlung, in: Noack/Spindler (Hrsg), Unternehmensrecht und Internet, 2001, S. 13-36.
  30. Online-Unternehmensregister in Deutschland und Europa - Bemerkungen zum Regierungsentwurf eines ERJuKoG, Betriebs-Berater 2001, 1261 ff.
  31. Gesellschaftsrechtliche Fragen des Börsengangs, in: Achleitner/Bassen, Investor Relations am Neuen Markt, 2001, S. 335-351.
  32. Digitaler Rechtsverkehr: Elektronische Signatur, elektronische Form und Textform, DStR 2001, S. 1893-1897.
  33. Online-Hauptversammlung: Stand der Dinge und wichtige Reformvorschläge, NZG 2001, 1057 ff.
  34. Das Gesetz zur Anpassung der Formvorschriften des Privatrechts und anderer Vorschriften an den modernen Rechtsgeschäftsverkehr, in: Dauner-Lieb/Heidel/Lepa/Ring (Hrsg), Das neue Schuldrecht, 2002, S. 441-462.
  35. Hauptversammlung im Wandel. Die erste Seite, Betriebsberater Nr. 18/2002.
  36. Die moderne Namensaktie, in: Achleitner/Thoma, Corporate Finance, 2. Aufl. 2002.
  37. Zukunft der Hauptversammlung - Hauptversammlung der Zukunft, in: Zetzsche (Hrsg.), Die virtuelle Hauptversammlung, 2002, S. 13 ff.
  38. Neuerungen im Recht der Hauptversammlung durch das Transparenz- und Publizitätsgesetz und den Deutschen Corporate Governance Kodex, DB 2002, S. 620 - 626.
  39. Gesellschaftsrecht und Informationstechnik, Festschrift für Jean Nicolas Druey, 2002, S. 869-884.
  40. Grenzüberschreitende Stimmrechtsausübung – ein Abenteuer im Binnenmarkt, in: Das Wertpapier 2002, Heft 14, S. 68.
  41. Erleichterung grenzüberschreitender Stimmrechtsausübung - Bericht über eine Initiative der niederländischen Regierung und der Europäischen Union, ZIP 2002, 1215.
  42. Internet-Influence on Corporate Governance - Progress or Standstill?, EBOR (European Business Organization Review) 2002, 129-156 (zusammen mit Michael Beurskens).
  43. Der elektronische Bundesanzeiger im Aktienrecht, Betriebsberater 2002, 2025-2028.
  44. Holzmüller in der Eigenverwaltung - Zur Stellung von Vorstand und Hauptversammlung im Insolvenzverfahren, ZIP 2002, 1873-1879.<
  45. Globalurkunde und unverkörperte Mitgliedschaften bei der kleinen Aktiengesellschaft, FS Wiedemann, 2002, S. 1141-1159.
  46. Die Legitimation der Aktionäre bei Globalaktien und Depotverbuchung, AG 2002, 651-657 (zusammen mit Dirk Zetzsche).
  47. Amtliche Unternehmenspublizität und digitale Medien, FS Ulmer, 2003, S. 1245-1262.
  48. Hauptversammlung der Aktiengesellschaft und moderne Kommunikationstechnik - aktuelle Bestandsaufnahme und Ausblick, NZG 2003, 241-249.
  49. Das neue Recht der Gegenanträge gem. § 126 AktG, BB 2003, 1393 - 1397.
  50. Elektronische Publizität im Aktien- und Kapitalmarktrecht in Deutschland und Europa, AG 2003, 537-550.
  51. Die Hauptversammlungslegitimation durch "Hinterlegung" bei girosammelverwahrten Inhaberaktien, WM 2004, 1 -9 (zusammen mit Dirk Zetzsche).
  52. Neue Entwicklungen im Aktienrecht und moderne Informationstechnologie 2003 - 2005, NZG 2004, 297-303.
  53. Vorstandsvergütungen im Kreuzfeuer. Die erste Seite, Betriebsberater Nr. 13/2004.
  54. Fragen der Finanzierungsbestätigung des Wertpapierdienstleistungsunternehmens, Festschrift für Walther Hadding, 2004, S. 991-1005.
  55. Online-Auktionen: "ebay"-Recht als Herausforderung? Anwaltsblatt 2004, 602-606 (zusammen mit Sascha Kremer).
  56. Zur Zukunft des Kapitalsystems der GmbH -- Die Ein-Euro-GmbH in Deutschland, GmbHR 2005, 189 (zusammen mit Prof. Dr. Grunewald).
  57. Aktionärsrechte im EU-Kapitalbinnenmarkt, ZIP 2005 325-331.
  58. Pflichtbekanntmachungen bei der GmbH: Neue Regeln durch das Justizkommunikationsgesetz, in: Der Betrieb 2005, 599-601.
  59. Überlegungen zu Grundlinien eines Gesetzes über Elektronische Handelsregister und Unternehmensregister, in: Notar 2005, 14-19.
  60. Unternehmensinsolvenz: Reorganisation des Rechtsträgers oder Vertragsnachfolge bei übertragender Sanierung, FS Röhricht, 2005, S. 455 - 466.
  61. Die UMAG-Hauptversammlung, in: Gesellschaftsrechtliche Vereinigung (Hrsg.) - Gesellschaftsrecht in der Diskussion 2004, Tagungsband, 2005, S. 37 ff.
  62. Gläubigerbeteiligung an Sanierungserträgen und Vertragsüberleitung bei übertragender Sanierung in der Gesellschaftsinsolvenz, KTS 2005, 129-153 (zusammen mit Caspar Bunke).
  63. Corporate Governance Reform in Germany: The Second Decade' (2005) 16 European Business Law Review pp. 1033-1064 (zusammen mit Dirk Zetzsche).
  64. Handgeld für Teilnahme an Hauptversammlungen, Editorial im Betriebsberater Nr. 40/2005
  65. Zugänglichkeit und Auswertung öffentlicher Unternehmensinformationen, in: Achleitner/Everling (Hrsg), Rechtsfragen im Rating, 2005, S. 31-46.
  66. Publizität von Unternehmensdaten durch neue Medien, Jahrbuch der Heinrich-Heine-Universität 2004-2006, S. 405 ff.
  67. Hauptversammlung: Information-Kommunikation-Entscheidung, in: Das Recht vor den Herausforderungen neuer Technologien: Deutsch-japanisches Symposium inTübingen 2004, hrsg. v. Asada, Assmann, Kitagawa, Murakami, Nettesheim, 2006, S. 405-423.
  68. Der Vorschlag für eine Richtlinie über Rechte von Aktionären börsennotierter Gesellschaften, NZG 2006, 321-327.
  69. Einheitliche "Europa-Hauptversammlung"? GPR - Zeitschrift für Gemeinschaftsprivatrecht, 2006, S. 88 -92 (zusammen mit Michael Beurskens).
  70. Die privatschriftliche Niederschrift über die Hauptversammlung einer nicht börsennotierten Aktiengesellschaft – Inhalt und Fehlersanktionen, in: Liber amicorum Wilhelm Happ, 2006, S. 201-213.
  71. Die Informationsanfechtung nach der Neufassung des § 243 Abs. 4 AktG, ZHR 170 (2006), S. 218 - 246 (zusammen mit Dirk Zetzsche).
  72. Reform des deutschen Kapitalgesellschaftsrechts: Das Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen, DB 2006, 1475-1483.
  73. Anlegerrechte bei mittelbar gehaltenen Wertpapieren. Bemerkungen zu dem Dreieck aus Emittent - Intermediär - Aktionär, in: Die Zukunft des Clearing und Settlement, hrsg. von Baums und Cahn, 2006, S. 63-90.
  74. Das Mindestkapital im System des festen Kapitals, in: Lutter (Hrsg.), Das Kapital der Aktiengesellschaft in Europa, ZGR-Sonderheft 17 (2006), S. 17 - 41 (zusammen mit Horst Eidenmüller und Barbara Grunewald).
  75. Das EHUG ist beschlossen - elektronische Handels- und Unternehmensregister ab 2007, NZG 2006, 851.
  76. Professionelle Online-Dienste für Juristen, NJW 2006, 3313-3317 (zusammen mit Sascha Kremer).
  77. One Stop Shop für Unternehmen: Das neue Unternehmensregister, Status:Recht 2007, 54.
  78. Neue Publizitätspflichten und Publizitätsmedien für Unternehmen – eine Bestandsaufnahme nach EHUG und TUG, WM 2007, 377.
  79. Die Publizitätswirkungen des Handelsregisters (§§ 11, 15 HGB) nach dem EHUG, Festschrift für Ulrich Eisenhardt, 2007, S. 475-488.
  80. Der Regierungsentwurf des MoMiG – die Reform des GmbH-Rechts geht in die Endrunde, DB 2007, 1395-1400.
  81. Germany`s Corporate and Financial Law 2007: (Getting) Ready for Competition, in: The Icfai Journal of Corporate and Securities Law, 2007, 19-62 (zusammen mit Dirk Zetzsche).
  82. Binnenkommunikation der Aktionäre, in: Bayer/Habersack (Hrsg.), Aktienrecht im Wandel - Grundsatzfragen des Aktienrechts, Bd. II, 2007, S. 660-680.
  83. Aktien - Gattungen, Verbriefung, Übertragung, in: Bayer/Habersack (Hrsg.), Aktienrecht im Wandel - Grundsatzfragen des Aktienrechts, Bd. II, 2007, S. 510 - 545.
  84. Die Aktionärsrechte-Richtlinie, in: Festschrift für Harm Peter Westermann, 2008, S. 1203-1220.
  85. Modernising the German GmbH – Mere Window Dressing or Fundamental Redesign?, European Business Organization Law Review - EBOR 2008, 97 - 124 (zusammen mit Michael Beurskens).
  86. ARUG: das nächste Stück der Aktienrechtsreform in Permanenz, NZG 2008, 441 ff.
  87. Die moderne Präsenzhauptversammlung mit Internetanbindung, FS für Rüdiger von Rosen, 2008, S. 273 ff.
  88. Neues Recht für Namensaktionäre - Zur Änderung des § 67 AktG durch das Risikobegrenzungsgesetz, NZG 2008, 721-725.
  89. Verdeckter Positionsaufbau in börsennotierten Aktiengesellschaften – Anlegerschutz, Publizität, Enforcement, in: Festschrift für Eberhard Schwark, 2009, S. 569-586 (zusammen mit Dirk Zetzsche).
  90. Das Aktienrecht der Krise - das Aktienrecht in der Krise, in: Die Aktiengesellschaft 2009, 227-236.
  91. Die qualifizierte elektronische Signatur: Bleibt sie ein Expertenwerkzeug im elektronischen Justizrechtsverkehr? in: FS für Sebastian Spiegelberger, 2009, S. 1437-1451 (zusammen  mit Sascha Kremer).
  92. Die Zukunft der Aktie aus rechtlicher Sicht, in: Die Ökonomie der Aktie, Dokumentation des Symposiums, Studien des Deutschen Aktieninstituts, Heft 44, S. 54-74, 2009.
  93. Briefwahl und Online-Teilnahme an der Hauptversammlung: der neue § 118 AktG, WM 2009, 2289-2293.
  94. Die Gesellschafterliste nach dem MoMiG, Festschrift für Uwe Hüffer, 2010, S. 724-734.
  95. Of Tradition and Change - The Modernization of the German GmbH in the Face of European Competition, in:Private Company Law Reform - International and European Perspective, 2010, p. 157-180 (zusammen mit Michael Beurskens).
  96. Haftungsmilderung für ehrenamtliche Geschäftsführer?, GmbHR 2010, R 81.
  97. Der allseitige Gesellschafterbeschluss als "schuldrechtliche Abrede" und dessen korporationsrechtliche Folgen, NZG 2010, 1017.
  98. Bankaktienrecht und Aktienbankrecht, Festschrift für Klaus J.Hopt, 2010, S. 2283-2300 (zusammen mit Dirk Zetzsche).
  99. Wolfgang Zöllner, in Grundmann/Riesenhuber (Hrsg), Deutschsprachige Zivilrechtslehrer des 20. Jahrhunderts in Berichten ihrer Schüler, Bd. II., 2010, S. 71-96.
  100. Aktienrechtsnovelle 2011, DB 2010, S. 2657-2661.
  101. Deutsches und europäisches Gesellschaftsrecht - Rückblick 2010 und Ausblick 2011, DB 2011, Nr. 1/2011, Standpunkte S. 5, 6.
  102. Festgelegte Stimmen vor und in der Hauptversammlung, Festschrift für Uwe H. Schneider, 2011 S. 895-912 (zusammen mit Dirk Zetzsche).
  103. Abgabe und Zugang von Willenserklärungen im Wandel der Zeiten, Gedächtnisschrift für Manfred Wolf, 2011, S. 687 (zusammen mit Michael Beurskens).
  104.  Zur Haftung des Aufsichtsrats für Zahlungen in der Insolvenzkrise der Gesellschaft, Festschrift für Wulf Goette, 2011, S. 345 ff.
  105. Kodex-Verstöße und Wahl des Aufsichtsrats, Board 2011, 3-5.
  106. Der Vorsitzende des Aufsichtsrats als Leiter der Hauptversammlung, Board 2011, 120-123.
  107. Haftung bei Vorstandsdoppelmandaten im Konzern, FS Hoffmann-Becking, 2013, S. 847-859.
  108. Satzungsergänzende Verträge der Gesellschaft mit ihren Gesellschaftern, NZG 2013, 281.
  109. Wahlvorschläge zum Aufsichtsrat in der HV-Saison 2013, Board 2013, 3-6.
  110. Die GmbH in der alten und neuen Wahlperiode, GmbHR 2013, R273.
  111. Lehre und Studium an der Juristischen Fakultät im Wandel, Freundesgabe der Juristischen Fakultät für Ulf Pallme König, 2013, S. 319-338 (zusammen mit Michael Beurskens).
  112. Die große Koalition und das (GmbH)-Gesellschaftsrecht, GmbHR 2014, R17.
  113. Die Legitimationszession - eine dubiose Rechtsfigur, Festschrift für Eberhard Stilz, 2014, S. 439 - 454.
  114. Zur vorläufigen Wirksamkeit angefochtener Gesellschafterbeschlüsse, Der Betrieb (DB) 2014, 1851-1857.
  115. Aktionärsmitwirkung bei der SE-Beteiligungsvereinbarung, ZHR-Beiheft: 20 Jahre SE, 2015, S. 96-122.
  116. Kommentare und Kommentieren im europäischen Wirtschaftsrecht, in: Festschrift 200 Jahre Heymanns Verlag, 2015 S. 213-227 (gemeinsam mit Dirk Zetzsche).
  117. Hauptversammlung und Stimmrecht nach 50 Jahren Aktiengesetz, ZGR-Sonderheft 19, 2015, S. 163-197.
  118. Geldwäsche und Gesellschaftsrecht, in: Festschrift für Siegfried Elsing, 2015, S. 745-770  (gemeinsam mit Michael Beurskens).
  119. Die Hauptversammlung nach einem halben Jahrhundert, BOARD 2015, 235-238.
  120. „Gesellschaftsrechtlich zulässige“ Regelungen im Insolvenzplan (§ 225a Abs. 3 InsO), in: DB 2016, 1619-1624 (gemeinsam mit Tobias Schneiders).
  121. Identifikation der Aktionäre, neue Rolle der Intermediäre – zur Umsetzung der Aktionärsrechte-Richtlinie II, NZG 2017, 561-567.
  122. Nichtigkeit von Hauptversammlungsbeschlüssen und der besonders schwere Rechtsverstoß, Festschrift für Theodor Baums, 2017, S. 845-870.
  123. Der Versammlungsleiter im GmbH-Recht, GmbHR 2017, S. 792-800.
  124. Mitgliederversammlung bei Großvereinen und digitale Teilhabe, NJW 2018, 1345-1350.
  125. Online-Gründung von Kapitalgesellschaften in Europa – Der neue Richtlinienvorschlag im Company Law Package, DB 2018, S. 1324-1329.
  126. Grenzüberschreitende Unternehmensmobilität – der Richtlinienvorschlag im Company Law Package, DB 2018, S. 1577-1582 (zusammen mit Dr. Julia Kraft).
  127. Digitalisierung und Gesellschaftsrecht – und die juristische Lehre, in: ZDRW Sonderband 1 (hrsg. v. Dauner-Lieb/Kaulbach), 2018, S. 31-39.
  128. Organisationspflichten und -strukturen kraft Digitalisierung, ZHR 183 (2019), S. 105 - 143.
  129. Der digitale Aufsichtsrat, FS für Eberhard Vetter, 2019, S. 497-508.
  130. 25 Jahre Aktienrechtsreform – insbesondere die digitale Evolution, Festschrift für Ulrich Seibert, 2019, S. 597-612.
  131. Neue Regularien für die Hauptversammlung durch das ARUG II und den Corporate Governance Kodex 2020, Der Betrieb 2019, S. 2785 - 2791.
  132. BGH verneint Firmenänderung durch den Insolvenzverwalter, NZG 2020, 257.
  133. Die Hauptversammlung der Aktiengesellschaft in Zeiten der Corona-Krise, In: Der Betrieb 2020, 658-665 (zusammen mit Dirk Zetzsche).
  134. Die virtuelle Hauptversammlung nach dem COVID-19- Pandemie-Gesetz 2020, in: Die Aktiengesellschaft 2020, 265-278 (zusammen mit Dirk Zetzsche).
  135. Gesellschaftsrecht, in: Schmidt, H. (Hrsg.), Rechtsfragen zur Corona-Krise, 2020, S. 293-318.
  136. Gesellschaftsrechtliche Aspekte der Stabilisierung von Unternehmen der Realwirtschaft, in: Der Betrieb 2020, S. 1328-1333.
  137. Vom Aktienbankrecht zum Aktienintermediärsrecht (zusammen mit Dirk Zetzsche), in: 2. Festschrift für Klaus J. Hopt, 2020, S. 863-880.
  138. Der Aufsichtsrat in der Insolvenz der Aktiengesellschaft, in: Der Aufsichtsrat, 2020, S. 127-129.
  139. (Virtuelle) Hauptversammlung mit und nach Corona - Überlegungen zur modernen Aktionärsteilhabe, in: Die Aktiengesellschaft 2020, S. 721-729 (mit Dirk Zetzsche).
  140. Das Registergericht als „Hüter“ der Mitbestimmung bei grenzüberschreitender Umwandlung?, FS für Gerd Krieger, 2020, S. 627-641 (mit Julia Kraft).
  141. Künstliche Intelligenz und die Unternehmensleitung, FS für Christine Windbichler, 2020, S. 947-962.
  142. Noch Fragen? Ja, auch in der virtuellen Hauptversammlung!, NZG 2021, 110.
     

Buchbesprechungen 

  1. Karl-Georg Loritz, Einkommensteuerrecht, 1988, in: Jura - Juristische Ausbildung, 1989, S. 448
  2. Robert Diekgräf, Sonderzahlungen an opponierende Kleinaktionäre im Rahmen von Anfechtungs- und Spruchstellenverfahren, 1990, in: ZHR - Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht, Bd. 155, 1991, S. 71 - 76
  3. Gester/Koulbek/Wiedemeyer (Hrsg.), Unternehmensverfassung und Mitbestimmung in Europa, 1991, in: RabelsZ - Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht, 1994, S. 140-143
  4. Dummler, Martin K., Die Übernahme der GmbH, 1993 und Wagner, Klaus R., Management-Buy Out, in WM-Wertpapiermitteilungen 1994, 1400-1403
  5. Reformbedarf im Aktienrecht, 4. deutsch-österreichisches Symposion, ZGR Sonderheft 12, hrsg. von J. Semler und Hommelhoff, in ZHR-Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht, Bd. 159, 1995, 524-527
  6. Joussen, Edgar, Gesellschafterabsprachen neben Satzung und Gesellschaftsvertrag, 1995, in: Die Aktiengesellschaft 1996, 191
  7. Claudio Köhler, Nebenabreden im GmbH- und Aktienrecht; Zulässigkeit und Wirkung, 1992, in: RabelsZ - Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht, 1996, S. 583-588.
  8. De Kluiver/van Gerven (Hrsg.), The European Private Company?, 1995, in: ZHR -Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht 1996, Bd. 160, S. 394-397
  9. Heymann, Handelsgesetzbuch, Kommentar, 2. Aufl. 1995, Bd. 1, in: ZHR - Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht 1996, Bd. 160, S. 391-394
  10. Verantwortung und Gestaltung - Festschrift für Karlheinz Boujong, 1996, in: JR - Juristische Rundschau, 1997, S. 218-219
  11. Münchener Vertragshandbuch, Bd. 1; Gesellschaftsrecht, 4. Aufl. 1996, in: JR - Juristische Rundschau, 1997, S. 439
  12. Gursky, Wertpapierrecht, 2. Aufl. 1997, in: Jura 1997, S. 504
  13. Borgmann, Christopher, Der Organstreit in der Aktiengesellschaft, 1996, in: ZHR 162 (1998), 120
  14. Münchener Vertragshandbuch, Bd. 2, Bd. 3; Wirtschaftsrecht, 4. Aufl. 1997, in: JR - Juristische Rundschau, 1998, S. 306
  15. Behrens (Hrsg.), Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung im internationalen und europäischen Recht, 2. Aufl. 1997, in: JR - Juristische Rundschau, 1998, S. 349
  16. Smid / Rattunde, Der Insolvenzplan - Handbuch für das Sanierungsverfahren nach dem neuen Insolvenzrecht, 1998, in: JR - Juristische Rundschau, 1999, S. 42
  17. Münchener Kommentar zum Aktienrecht, Bd. 1, in: Juristische Rundschau 2001, 130 f.
  18. Münchener Kommentar zum Aktienrecht, Bd. 8, in: Juristische Rundschau 2001, 393.
  19. Zimmerling / Werner, Schutz vor Rechtsproblemen im Internet, 2001, in: Computer und Recht 2002, 156 (zusammen mit Michael Beurskens)
  20. Wilhelm Haarmann, Klaus Riehmer, Matthias Schüppen (Hrsg.), Öffentliche Übernahmeangebote - Kommentar, 2002, BKR 2003, 173.
  21. Ringleb/Kremer/Lutter/v. Werder, Deutscher Corporate Governance Kodex, 2003, BKR 2003, 731.
  22. Lutter/Krieger, Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats, 4. Aufl. 2002, BB 2004, 1119.
  23. Schmitz, Ulrike, Der Einfluss neuer Technologien auf die Aktionärsmitverwaltung, ZHR 168 (2004), 120-124.
  24. Lutter/Hommelhoff, GmbHG, 16. Aufl. 2004, JR 2005, 261 f.
  25. Jannott/Frodermann, Handbuch der Europäischen Aktiengesellschaft, 2005, ZIP 2005, 1660.
  26. Emmerich/Habersack, Konzernrecht, Kommentar, 4. Aufl. 2005, AG 2006, 91.
  27. Heckelmann, Hauptversammlung und Internet, 2006, AG 2007, 219.
  28. Marsch-Barner/Schäfer (Hrsg.), Handbuch börsennotierte AG, 2005, ZHR 172 (2008), 122-124.
  29. Heckmann, juris PraxisKommentar Internetrecht, Kommunikation&Recht 2008, Heft 3, S. VI, VII (zusammen mit Michael Beurskens und Sascha Kremer).
  30. Schmidt, K./Lutter, Aktiengesetz, Kommentar, 2008, in: Börsenzeitung v. 9.4.2008, S. 20.  
  31. Aktienrecht und Kapitalmarktrecht, Kommentar, 4. Aufl. 2014, in: NZG 2014, 1339.
  32. Kuntz, Gestaltung von Kapitalgesellschaften zwischen Freiheit und Zwang, 2016, in: Juristenzeitung 2016, 569.
  33. Festschrift 25 Jahre Deutsches Notarinstitut, MittBayNotK 2019, 331.
  34. Hüffer/Koch, Aktiengesetz, 13. Auflage 2018, in: NZG 2019, 1018.
  35. Moritz Pöschke, Satzungsdurchbrechende Beschlüsse in GmbH und AG, 2020, in: ZHR 2020, 686-689.
     

Urteilsanmerkungen

  1. Bundesgerichtshof vom 8.2.1993 (II ZR 24/92), in: DZWir - Deutsche Zeitschrift für Wirtschaftsrecht, 1993, S. 247 - 248.

  2. Kammergericht vom 26.08.1993, DZWir 1994, 118.

  3. LG Düsseldorf vom 14.03.1994, DZWir 1994, 338.

  4. LG Heidelberg vom 01.03.1994, EWiR 1994, 423.

  5. OLG Hamm vom 08.02.1993, WuB § 320 AktG 1.94.

  6. Kammergericht vom 30.06.1994, EWiR 1994, 883.

  7. OLG Frankfurt vom 23.012.1992, EWiR 1994, 1157.

  8. Bundesgerichtshof vom 07.11.1994, EWiR 1995, 357.

  9. Bundesgerichtshof vom 13.06.1994, JR - Juristische Rundschau 1995, 240-242.

  10. Bundesgerichtshof vom 20.03.1995, Lindenmaier-Möhring § 53 a AktG 1965.

  11. Kammergericht vom 24.08.1995, EWiR 1995, 1047.

  12. Bundesgerichtshof vom 26.06.1995, Lindenmaier-Möhring § 39 GenG Nr. 3.

  13. Bundesgerichtshof vom 20.03.1995, Lindenmaier-Möhring § 53 a AktG Nr. 2.

  14. Bundesgerichtshof vom 18.01.1996, EWiR 1996, 445.

  15. Bundesgerichtshof vom 15.02.1996, Lindenmaier-Möhring § 765 BGB Nr. 106.

  16. Bundesgerichtshof vom 04.03.1996, Lindenmaier-Möhring § 19 GmbHG Nr. 18.

  17. Bundesgerichtshof vom 17.04.1996, Lindenmaier-Möhring § 84 HGB Nr. 26.

  18. Bundesgerichtshof vom 24.04.1996, WuB § 459 BGB 1.96.

  19. OLG München vom 10.11.1995, EWiR 1996, 1131.

  20. Bundesgerichtshof vom 08.07.1996, Lindenmaier-Möhring § 164 BGB Nr. 79.

  21. Bundesgerichtshof vom 15.11.1996, WuB § 295 BGB 1.97.

  22. Bundesgerichtshof vom 25.11.1996, Lindenmaier-Möhring § 302 AktG Nr. 10.

  23. Bundesgerichtshof vom 27.01.1997, Lindenmaier-Möhring § 11 GmbHG Nr. 38.

  24. Bundesgerichtshof vom 06.03.1997, Lindenmaier-Möhring § 51 a GmbHG Nr. 2.

  25. Bundesgerichtshof vom 03.07.1997, WuB § 24 WEG 1.98.

  26. Bundesgerichtshof vom 10.11.1997, Lindenmaier-Möhring § 10 GmbHG Nr. 3.

  27. Bundesgerichtshof vom 02.02.1998, EWiR 1998, 483.

  28. Bundesgerichtshof vom 16.03.1998, Lindenmaier-Möhring § 19 GmbHG Nr. 19.

  29. Bundesgerichtshof vom 15.6.1998, Lindenmaier-Möhring § 626 BGB Nr. 40.

  30. Bundesgerichtshof vom 9.11.1998, Lindenmaier-Möhring § 705 BGB Nr. 72.

  31. Bundesgerichtshof vom 21.6.1999, Juristenzeitung 1999, 1171, 1173 f.

  32. Bundesgerichtshof vom 29.11.1999 EWiR 2000, 295.

  33. Bundesgerichtshof vom 24.1.2000. Lindenmaier-Möhring § 130 BGB Nr. 30.

  34. Bundesgerichtshof vom 15.5.2000, Lindenmaier-Möhring § 27 AktG Nr. 6.

  35. Bundesgerichtshof vom 11.9.2000, Lindenmaier-Möhring § 64 GmbHG Nr. 19 (zusammen mit Caspar Bunke).

  36. Bundesgerichtshof vom 12.3.2001, Lindenmaier-Möhring Art. 14 (Ca) GrundG Nr. 45.

  37. Bundesgerichtshof vom 16.9.2002, LMK 2003, 62-64.

  38. Bundesgerichtshof vom 9.12.2002, LMK 2003, 65 f.

  39. Bundesgerichtshof vom 13.3.2003, LMK 2003, 107 f.

  40. Bundesgerichtshof vom 21.1.2004, LMK 2004, 110 f.

  41. Bundesgerichtshof vom 26.4.2004, LMK 2004, 162 f.

  42. Bundesgerichtshof vom 20.9.2004, EWiR 2004, 49 f.

  43. Bundesgerichtshof vom 18.10.2004, LMK 2005, 149827.

  44. Bundesgerichtshof vom 11.7.2005, WuB 2005, 857 (zusammen mit Caspar Bunke).

  45. LG Hamburg vom 30.9.2005, EWiR 2005, 905.

  46. Bundesgerichtshof vom 10.10.2005 LMK 2006, 169673.

  47. Bundesgerichtshof vom 30.1.2006 EWiR 2006, 247.

  48. Bundesgerichtshof vom 18.9.2006 LMK 2006, 204721.

  49. Bundesgerichtshof vom 16.7.2007  LMK 2007, 240726.

  50. Bundesgerichtshof vom 16.10.2008 WuB § 39 ZVG 09.

  51. Bundesgerichtshof vom 14.07.2008 WuB § 43 GmbHG 1.09 (zusammen mit Caspar Bunke).

  52. Bundesgerichtshof vom  20.09.2010 - II ZR 78/09 LMK 310151.

  53. Bundesgerichtshof vom 21.10.2014 - II ZR 339/13 WuB 2015, 104.

  54. Bundesgerichtshof vom 30.06.2015 - II ZR 142/14 WuB 2016, 69.

  55. Bundesgerichtshof vom 20.11.2018, Az.: II ZR 12/17, LMK 2019, 417112.

Online-Publikationen

  • Multimediale Lehreinheit zum Recht der beweglichen Sachen

(Mit)herausgeber / Beirat

  • Kölner Kommentar zum Aktiengesetz (3. Aufl., ab 2004)

  • Kölner Kommentare zum Gesellschafts- und Unternehmensrecht (Reihe)

  • Abhandlungen zum deutschen und europäischen Handels- und Wirtschaftsrecht

  • KTS - Zeitschrift für Insolvenzrecht (Herausgeberbeirat)

  • Der Konzern (Herausgeberbeirat)

  • Arbeitspapiere des IUR / CBC Research Paper Series (via SSRN)

  • Status:Recht (monatliche Beilage zu "Der Betrieb") 2006-2009

  • Fachbeirat "Der Betrieb" (seit 2010).

  • Board (2011)
     

Diverses

  •  Kurs "Multimedia und Internet-Recht" (Fernuniversität Hagen), gemeinsam mit Michael Beurskens, 2010
     

Kleine Beiträge 

  • Eingeschränkte Mobilität - Verlegung des Unternehmenssitzes in der EU, Going Public Magazin, 2011, S. 32 f.

 

Verantwortlichkeit: