Zum Inhalt springenZur Suche springen

Lehrveranstaltungen

Die Materialien zu den Lehrveranstaltungen von Prof. Dr. Preuß und den sonstigen Angehörigen des Lehrstuhlteams finden Sie im undefinedStudierendenportal.

Lehrveranstaltungen im laufenden Semester

Deutsch-Israelische Austauschseminar im Zivilrecht

In einem gemeinsamen Seminar mit unserer Partneruniversität in Israel, der Reichman University (IDC Herzliya) (nahe Tel Aviv) stellen jeweils deutsch-israelische Teams ein aktuelles Rechtsproblem vor. Verbunden mit dem Seminar ist eine Reise nach Israel und ein Gegenbesuch im kommenden Jahr.


    Erbrecht

    Die Veranstaltung dient der Wiederholung und Vertiefung examensrelevanter Fragestellungen aus dem Erbrecht. Dazu wird insbesondere die Erörterung zahlreicher Fallbeispiele und Fälle erfolgen.

    • Dienstag, 08:30 - 10:00 (wöchentlich, 14.06.2022 - 28.06.2022) - 2522.HS 5H (Z 90)
    • Dienstag, 10:30 - 12:00 (wöchentlich, 14.06.2022 - 05.07.2022) - 2522.HS 5H (Z 90)

    Familienrecht

    Wiederholung und Vertiefung des examensrelevanten Stoffs im Familienrecht.

    • Dienstag, 08:30 - 10:00 (wöchentlich, 24.05.2022 - 07.06.2022) - 2522.HS 5H (Z 90)
    • Dienstag, 10:30 - 12:00 (wöchentlich, 31.05.2022 - 07.06.2022) - 2522.HS 5H (Z 90)

    Moot Court im Zivilrecht

    Im Rahmen der Lehrveranstaltung wird ein Zivilrechtsstreit simuliert. Die Teilnehmer müssen in Teamarbeit Schriftsätze erarbeiten und auf Kläger- und Beklagtenseite die Rolle der Prozessvertreter übernehmen. Die mündlichen Verhandlungen werden unter dem Vorsitz eines Berufsrichters in den Räumen des LG Düsseldorf durchgeführt. Es kann ein Seminarschein erworben werden. Nähere Informationen unter: http://www.jura.hhu.de/studium/in-house-moot-court-im-zivilrecht.html

     


      Prüfungskolloquium

      Vorbereitung auf die mündliche Prüfung im Schwerpunktbereich 1

      • Dienstag, 12:30 - 14:00 (Einzeltermin, 26.04.2022 - 26.04.2022) - 2801.00.Hörsaal Sport (Z96)

      Zivilprozessrecht

      Die Veranstaltung dient der Wiederholung und Vertiefung der examensrelevanten Fragestellungen auf dem Gebiet des Zivilprozessrechts (Verfahren erster Instanz, Einzelzwangsvollstreckung). Die Erörterung zahlreicher Fallbeispiele und Fälle, die zum Teil ins Internet gestellt werden, soll dabei hilfreich sein. 

      • Mittwoch, 12:30 - 14:00 (wöchentlich, 25.05.2022 - 22.06.2022) - 2522.HS 5G (Z 90)
      • Donnerstag, 10:30 - 12:00 (wöchentlich, 02.06.2022 - 23.06.2022) - 2624.HS 6K (Z 76)
      • Dienstag, 10:30 - 12:00 (Einzeltermin, 24.05.2022 - 24.05.2022) - 2522.HS 5H (Z 90)

      Zivilprozessrecht - Vertiefung

      Teil I – ZPO und FamFG: Erläuternd zur Vorlesung zum Dt. und Int. Familien- und Erbrecht wird ein Überblick über die Unterschiede zwischen ZPO-Verfahren und den einschlägigen FamFG-Verfahren gegeben.

      Teil II – ZPO-Vertiefung: Worüber wird im Zivilprozess gestritten? Die Vorlesung verschafft einen systematischen Überblick über im Zivilprozess zu klärende Fragen. Vertieft behandelt wird das Themengebiet „Streitiger Sachverhalt“.

      • Donnerstag, 12:30 - 14:00 (wöchentlich, 07.04.2022 - 14.07.2022) - 2491.01.65

      Verantwortlichkeit: