Zum Inhalt springenZur Suche springen

Integrierte Qualitätsoffensive in Lehre und Studium (iQu)

Integrierte Qualitätsoffensive in Studium und Lehre (iQu)

Herzlich Willkommen auf der Website des iQu-Projekts (Integrierte Qualitätsoffensive in Studium und Lehre) der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Ziel des iQu-Projekts ist es, die Lehre, die seit jeher einen sehr hohen Stellenwert an der Juristischen Fakultät hat, weiter zu optimieren. Dazu möchte die Juristische Fakultät ihr Lehr- und Beratungsangebot für die Studierenden weiter ausbauen und die Lehrenden bei ihrer Arbeit unterstützen und begleiten.

Die Studierenden sollen im Rahmen ihres Studiums an der Juristischen Fakultät nicht nur gezielt auf ihre Erste Juristische Prüfung vorbereitet werden, sondern alle Fähigkeiten und Kompetenzen erwerben, die für ihre spätere berufliche Tätigkeit notwendig sind. Dies bedeutet für die Lehrenden, dass sie eine Vielzahl von Aufgaben in der Ausbildung übernehmen, die neben dem fachlichen Wissen auch didaktische Fähigkeiten erfordern. Zudem gewinnt das eLearning im Alltag der Studierenden und Lehrenden zunehmend an Bedeutung.

Um den Bedürfnissen der Studierenden und Lehrenden noch besser gerecht zu werden, hat die Juristische Fakultät im Rahmen des iQu-Projekts verschiedene Lehr-.  Informations- und Weiterbildungsangebote entwickelt, die schrittweise den Lehralltag bereichern sollen. Diese Angebote verteilen sich auf die Bereiche Studierbarkeit, Hochschuldidaktik und eLearning.

Für Rückfragen zu den Angeboten steht das iQu-Team der Juristischen Fakultät zur Verfügung.

Seit dem Wintersemester 2012/2013 stehen allen Interessierten folgende Angebote zur Verfügung:

Das iQu-Team führt Veranstaltungen verschiedenster Art durch.
Informieren Sie sich hier.

 

Verantwortlichkeit: