Zum Inhalt springenZur Suche springen

Wissenschaftliche Beiträge

  • Die Haftung der wirtschaftlichen Einheit – Teil 2, zugleich Anmerkung zum Urteil des EuGH in Sachen Sumal. NZKart 2022, 14-19 [zusammen mit Otto].
  • Kommentierung §§ 20 - 29, 32 - Anh. 34, 41 - 42a, 58 - 59 GmbHG, in: Noack/Servatius/Haas, GmbH-Gesetz, C. H. Beck, 23. Auflage, München 2022.
  • Die Haftung der wirtschaftlichen Einheit – Teil 1, zugleich Anmerkung zum Urteil des EuGH in Sachen Sumal. NZKart 2021, 651-659 [zusammen mit Otto].
  • "Up and Down-Stream" Liability Within the Economic Unit: Children are liable for their Parents! Global competition litigation review (GCLR) 2021, Vol. 14, 126 - 128 [zusammen mit Otto].
  • "Auf- und absteigende" Haftung in der wirtschaftlichen Einheit: Kinder haften für ihre Eltern! NZKart 2021, 325 - 326 [zusammen mit Otto].
  • Privilegierung von Kronzeugen de lege ferenda. GRUR 2021, 250 - 253.
  • Berichte an die öffentliche Hand im Aktienrecht - zur Notwendigkeit einer restriktiven Auslegung der §§ 394, 395 AktG, in: Festschrift für Barbara Grunewald zum 70. Geburtstag, 2021, 445 - 464 [zusammen mit Hauser].
  • 15% Preisaufschlag: Freie Schätzung des Kartellschadens beim Schienenkartell - Anmerkung zu LG Dortmund, Urteil vom 30.09.2020 - 8 O 115/14. WuW 2020, 619 - 631.
  • Verwaltunsggesellschaftsrecht - Eine Neubetrachtung unter umgekehrtem Vorzeichen, in: Festschrift für Gerd Krieger zum 70. Geburtstag, 2020, 465 - 474.
  • Die Marktbezogenheit der wirtschaftlichen Einheit, in: Festschrift für Gerhard Wiedemann zum 70. Geburtstag, 2020, 235 - 250 [zusammen mit Otto].
  • Stichwort Konzern, in: Staatslexikon (hrsg. v. der Görres Gesellschaft und dem Verlag Herder), Band 3, 8. Auflage, Freiburg 2019.
  • Schienenkartell: Internationale Zuständigkeit wegen Haftung der Mutter für die Tochter - Anmerkung zu LG Frankfurt, Urt. v. 25.09.2019 - 2-06 O 649/12. WuW 2019, 603.
  • Reflections on the Transposition of the Cartel Damages Directive (2014/104/EU) into German Law, in: Juan Ignacio Ruiz Peris (Hrsg.), Daños, comercio electrónico y derecho europeo de la competencia, Valencia 2019, 179 - 188.
  • Kommentierung Einführung, Gemeinschaftsunternehmen, Vor §§ 33 ff. GWB, §§ 33 - 33c GWB, in: Loewenheim/Meessen/Riesenkampff/Kersting/Meyer-Lindemann, Kartellrecht, C. H. Beck, 4. Auflage, München 2020.
  • Auskunftsverweigerungsrecht und Auskunftsverweigerungspflicht. NZG 2019, 1326 - 1333 [zusammen mit Billerbeck].
  • Haftung für Einlagepflichten und Erwerb der Geschäftsanteils: das Verhältnis von § 16 Abs. 2 und § 22 Abs. 4 GmbHG, in: Festschrift für Ulrich Seibert zum 65. Geburtstag, 2019, 435 - 448.
  • Kartellrechtliche Haftung des Unternehmens nach Art. 101 AEUV - Folgerungen aus EuGH, Urt. v. 14.03.2019, C-724/17 - Skanska. WuW 2019, 290 - 299.
    Überarbeitete und aktualisierte, englische Fassung: Veröffentlicht im Social Science Research Network (SSRN).
  • Kommentierung §§ 20 - 29, 32 - 34 GmbHG, in: Baumbach/Hueck, GmbHG, C. H. Beck, 22. Auflage, München 2019. 
  • Kommentierung §§ 41 - 42a GmbHG, in: Baumbach/Hueck, GmbHG, C. H. Beck, 22. Auflage, München 2019 [zusammen mit Haas].
  • Kommentierung §§ 58 - 58f GmbHG, in: Baumbach/Hueck, GmbHG, C. H. Beck, 22. Auflage, München 2019 [zusammen mit Zöllner].
  • Zivilrechtliche Konzernhaftung. FIW Jahrbuch 2018, Carl Heymanns, Köln 2019, 113 - 132. 
    Überarbeiteter und aktualisierter Nachdruck als Zivilrechtliche Konzernhaftung im Kartellrecht, CB 2019, 225-230 (Teil 1) und 273 - 276 (Teil 2). 
  • Organhaftung für Kartellbußgelder II. FIW Jahrbuch 2018, Carl Heymanns, Köln 2019,  81 - 104.
  • Anscheinsbeweis im Recht des Kartellschadensersatzes - Besprechung der Entscheidung des BGH vom 11.12.2018, KZR 26/17 - Schienenkartell. WuW 2019, 173 - 181.
  • Erwerb eigener Anteile durch die GmbH und Saldotheorie, in: Festschrift für Karsten Schmidt zum 80. Geburtstag, 2019, 625 - 640 [zusammen mit Hauser].
  • Eine Wettbewerbsordnung für das digitale Zeitalter - Wie lässt sich die kartellrechtliche Missbrauchsaufsicht modernisieren? ZRP 2019, 34 - 38 [zusammen mit Podszun].
  • Modernisierung des Wettbewerbsrechts und Digitalisierung. NJOZ 2019, 321 - 325 [zusammen mit Podszun].
  • Anscheinsbeweis im Recht des Kartellschadensersatzes - Besprechung der Entscheidung des BGH vom 11.12.2018, KZR 26/17 - Schienenkartell. WuW 2019, 173 - 181.
  • Germany (Member State Report on Transposition of the Directive). The EU Antitrust Damages Directive: Transposition in the Member States (hrsg. v. Rodger, Ferro and Marcos), 2018. Verfügbar im Social Science Research Network (SSRN)
  • Stichwort Europäisches Wirtschaftsrecht, in: Staatslexikon (hrsg. v. der Görres Gesellschaft und dem Verlag Herder), Band 2, 8. Auflage, Freiburg 2018.
  • Plattformverbote im Onlinevertrieb, Zum Urteil des EuGH v. 6.12.2017 – C-230/16, Coty. JZ 2018, 434 - 443 [zusammen mit Otto].
  • Gesellschaftsrechtliche Verschwiegenheitspflicht in öffentlichen Unternehmen, Anmerkung zu BVerfG, Urteil vom 07.11.2017 - 2 BvE 2/11. WPg 2018, 391 - 395.
  • Verhältnis von Kommissionsentscheidung und nationaler Gerichtsentscheidung - Gasorba - Anmerkung zu EuGH, Urt. v. 23. November 2017 - C-547/16. LMK 2018, 402439.
  • Haftung von Schwester- und Tochtergesellschaften im europäischen Kartellrecht. ZHR 182 (2018), 8 - 31. Englische Fassung: Veröffentlicht im Social Science Research Network (SSRN).
    Überarbeitete und aktualisierte, englische Fassung: Liability of sister companies and subsidiaries in European competition law, European Competition Law Review, Vol. 41 Issue 3 (2020), 125 - 136. Veröffentlicht im Social Science Research Network (SSRN).
  • Besonderheiten der Haftung von Organmitgliedern bei öffentlichen Unternehmen, in: Krieger/Schneider, Handbuch Managerhaftung, Otto Schmidt, 3. Auflage, Köln 2017, § 13 (345 - 373).
  • Kartellschadensersatz: Haftungstatbestand – Bindungswirkung – Schadensabwälzung, in: Kersting/Podszun (Hrsg.), Die 9. GWB-Novelle, 2017, 115 - 172.
  • Kartellschadensersatzrecht nach der 9.GWB-Novelle. VersR 2017, 581 - 596. Veröffentlicht auch im Social Science Research Network (SSRN)
  • Stichwort Bilanz, in: Staatslexikon (hrsg. v. der Görres Gesellschaft und dem Verlag Herder), Band 1, 8. Auflage, Freiburg 2017.
  • Anmerkung zu BGH, Urt. v. 19. April 2016 (II ZR 123/15), Verlängerung eines Geschäftsführeranstellungsvertrags. WuB 2016, 734 - 738 [zusammen mit Otto].
  • Bindungswirkung des kartellbehördlichen Verfahrens für einen Schadensersatzprozess - Lottoblock II - Anmerkung zu BGH, Urteil vom 12.07.2016 - KZR 25/14. LMK 2016, 382038.
  • Win-Win-Situation auf mehrseitigen Märkten: Google muss nicht zahlen! - Zum Leistungsschutzrecht für Presseverlage - Anmerkung zu LG Berlin, Urteil vom 19. Februar 2016 - 92 O 5/14 Kart. ZUM 2016, 840-846 [zusammen mit Dworschak].
  • Umsetzung der Kartellschadensersatzrichtlinie durch die 9. GWB-Novelle. WuW 2016, 394 - 403 (Kurzfassung) [zusammen mit Preuß]. Eine Langfassung ist online in der WuW-Datenbank abrufbar. Veröffentlicht auch im Social Science Research Network (SSRN)
  • Organhaftung für Kartellbußgelder. ZIP 2016, 1266 - 1275. Veröffentlicht auch im Social Science Research Network (SSRN)
  • Anmerkung zu OLG München, Urt. v. 11. Juni 2015 (23 U 4375/14), Auskunftsrecht des Aktionärs; Hauptversammlung. WuB 2016, 330 - 336 [zusammen mit Billerbeck].
  • Brexit und Gesellschaftsrecht. DB 2016, Heft 26-27, S. M5 (Gastkommentar).
  • Kommentierung Art. 101 Abs. 3 AEUV, in: Kölner Kommentar zum Kartellrecht, Band 3, Carl Heymanns, Köln 2016 [zusammen mit Walzel].
  • Kommentierung Einführung, in: Loewenheim/Meessen/Riesenkampff/Kersting/Meyer-Lindemann, Kartellrecht, C. H. Beck, 3. Auflage, München 2016 [zusammen mit Meessen].
  • Kommentierung Gemeinschaftsunternehmen: Anh. zu § 1 GWB, § 37 GWB (Rn. 46  -60), Art. 2 FKVO (Rn. 186 - 202), Art. 3 FKVO (Rn. 40 - 79), in: Loewenheim/Meessen/Riesenkampff/Kersting/Meyer-Lindemann (Hrsg.), Kartellrecht, C. H. Beck, 3. Auflage, München 2016.
  • Steuerrechtliche Abzugsfähigkeit von Kartellgeldbußen des Bundeskartellamtes. Düsseldorfer Rechtswissenschaftliche Schriften, Band 140, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2016 [zsuammen mit Drüen]. Veröffentlicht auch im Social Science Research Network (SSRN).
  • Gesamtschuldnerausgleich bei Kartellgeldbußen. NZKart 2016, 147 - 154.
  • Konzernhaftung im Kartellrecht. GesRZ 2015, 377 - 383.
  • Kommentierung §§ 394-398 AktG, in: Zöllner/Noack (Hrsg.), Kölner Kommentar zum Aktiengesetz, Band 7 (Teil 2), Carl Heymanns, 3. Auflage, Köln 2015.
  • Umsetzung der Kartellschadensersatzrichtlinie (2014/104/EU) - Ein Gesetzgebungsvorschlag aus der Wissenschaft. Düsseldorfer Rechtswissenschaftliche Schriften, Band 137, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2015 [zusammen mit Preuß]. Veröffentlicht auch im Social Science Research Networt (SSRN)
  • Die Neuregelung des Ordnungsgeldverfahrens nach §§ 335, 335a HGB. Global Wisdom on Business Transactions, International Law and Dispute Resolution, in: Festschrift für Gerhard Wegen zum 65. Geburtstag, 2015, 441 - 449 [zusammen mit Belk].
  • Der Schutz von Schiedsverfahren gegen Italian Torpedoes, in: Festschrift für Siegfried H. Elsing zum 65. Geburtstag, 2015, 217 - 233 [zusammen mit Kleine].
  • The Role of Shareholders in Public Companies in Germany, in: German and Nordic Perspectives on Company Law and Capital Markets Law (hrsg. v. Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatercht), Mohr Siebeck, Tübingen 2015, 111 - 127.
  • Noch einmal: Die Haftung des Wirtschaftsprüfers für die Prüfung nach § 53 HGrG - keine Anwendbarkeit von § 323 Abs. 2 HGB! ZIP 2015, 817 - 820.
    (Erwiderung auf Schüppen, Die Haftung des Abschlussprüfers bei Prüfungserweiterungen gem. § 53 HGrG - keine Anwendbarkeit der §§ 316 ff. HGB? ZIP 2014, 814 - 817.)
  • Die Haftung des Wirtschaftsprüfers für die Prüfung nach § 53 HGrG. ZIP 2014, 2420 - 2427.
  • Die Rechtsprechung des EuGH zur Bußgeldhaftung in der wirtschaftlichen Einheit. WuW 2014, 1156 - 1173.
  • Does Google Hold a Dominant Market Position? – Addressing the (Minor) Significance of High Online User Shares [zusammen mit Dworschak]. Veröffentlicht im Social Science Research Network (SSRN).
  • Google als Marktbeherrscher? - zur (geringen) Aussagekraft hoher Nutzerzahlen im Internet. Ifo Schnelldienst 16/2014, 7 - 10 [zusammen mit Dworschak]. Veröffentlicht auch im Social Science Research Network (SSRN).
  • Ancillary copyright for news publishers: Would Google really have to pay? – A competition law analysis [zusammen mit Dworschak]. Veröffentlicht im Social Science Research Network (SSRN).
  • Die neue Richtlinie zur privaten Rechtsdurchsetzung im Kartellrecht. WuW 2014, 564 - 574.
  • Anmerkung zum Urteil des BGH v. 5. November 2013 zum Auskunftsrecht von Aktionären nach der Aktionärsrechterichtlinie (II ZB 28/12). ZIP 2013, 2454 - 2463.
  • Kommentierung § 251 HGB, in: v. Wysocki/Schulze-Osterloh/Hennrichs/Kuhner, Handbuch des Jahresabschlusses.
  • Removing the Tension Between Public and Private Enforcement: Disclosure and Privileges for Successful Leniency Applicants, Journal of European Competition Law & Practice Vol. 5 Issue No. 1 (2014), 2 - 5.
  • Anmerkung zum Urteil des EuGH v. 18. Juni 2013 in der Rechtssache C-681/11 - Schenker. WuW 2013, 845 - 850. Veröffentlicht auch im Social Science Research Network (SSRN).
  • Anmerkung zu dem Urteil des EuGH v. 6. Juni 2013 in der Rechtssache C-536/11 - Donau Chemie. JZ 2013, 737 - 740.
  • Stellungnahme im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Handelsgesetzbuchs (BT-Drucksache 17/13221).
  • Die Beendigung einer Schiedsvereinbarung durch Anrufung staatlicher Gerichte. SchiedsVZ 2013, 297 - 307. Veröffentlicht auch im Social Science Research Network (SSRN).
  • Combating the Financial Crisis: European and German Corporate and Securities Laws and the Case for Abolishing Sovereign Debtors' Privileges. 48 Texas International Law Journal, Vol. 48, 269 - 324. Veröffentlicht auch im Social Science Research Network (SSRN).
  • Leistungsschutzrecht für Presseverlage: Müsste Google wirklich zahlen?
    – eine kartellrechtliche Analyse. NZKart 2013, 46 - 53 [zusammen mit Dworschak]. Veröffentlicht auch im Social Science Network (SSRN).
  • The Case for Abolishing Sovereign Debtors' Privileges. ZBB/JBB 2012, 439 - 448. Veröffentlicht auch im Social Science Research Network (SSRN).
  • Zur Anspruchsberechtigung indirekter Abnehmer im Kartellrecht nach dem ORWI-Urteil des BGH (BGH, Urt. v. 28.06.2011 - KZR 75/10). JZ 2012, 777 - 782 [zusammen mit Dworschak].
  • Anmerkung zu EuGH, Urt. v. 14.6.2011 - C-360/09 Pfleiderer ./. Bundeskartellamt. JZ 2012, 42 - 46.
  • Das Erfordernis des Gleichlaufs von Emittenten- und Anlegerinteresse als Voraussetzung für den Aufschub der Veröffentlichung einer Insiderinformation. ZBB/JBB 2011, 442 - 450.
  • Wettbewerbsrechtliche Haftung im Konzern. Der Konzern 2011, 445 - 510. Veröffentlicht auch im Social Science Research Network (SSRN).
  • Verzicht auf den Unversehrtheitsgrundsatz im Recht der GmbH. ZHR 175 (2011), 644 - 683.
  • Sozialversicherung und Kartellrecht, in: Thüsing (Hrsg.), Europäisches Vergabe- und Kartellrecht als Herausforderung für die deutsche Sozialversicherung, Bonn University Press, 2012 [zusammen mit Faust].
    Englische Fassung: Center for Business and Corporate Law Research Paper Series (CBC-RPS) No. 0050 (November 2010). Veröffentlicht auch im Social Science Research Network (SSRN).
  • Kommentierung §§ 131, 132 AktG, in: Zöllner/Noack (Hrsg.), Kölner Kommentar zum AktG, Band 3 (Teil 1), Carl Heymanns, 3. Auflage, Köln 2009.
  • Social Security and Competition Law - ECJ focuses on Art. 106(2) TFEU. Journal of European Competition Law & Practice Vol. 2 Issue 5 (2011), 473 - 476.
  • Krankenkassen im Anwendungsbereich des Europäischen Kartellrechts. WuW 2011, 6 - 11 [zusammen mit Faust].
  • Wettbewerb der Rechtskulturen: Der Kampf um das beste Recht. Jahrbuch der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, düsseldorf university press, Düsseldorf 2010, 557 - 579.
  • Zur Zweckmäßigkeit eines Entflechtungsgesetzes. Jahrbuch der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, düsseldorf university press, Düsseldorf 2010, 613 - 620. Veröffentlicht auch im Social Science Research Network (SSRN).
  • Dienstabreden über die Erbringung entgeltlicher Dienstleistungen durch einen Inferenten im GmbH-Recht, in: Festschrift für Klaus Hopt zum 70. Geburtstag, 2010, 919 - 939.
  • Kommentierung §§ 325 ff. HGB, in: Staub (Begr.), Großkommentar zum HGB, De Gruyter, 5. Auflage, Berlin 2010.
  • Eine Niederlage für Berufskläger? – Zur Zulässigkeit inhaltlicher Beschränkungen des Frage- und Rederechts der Aktionäre gem. § 131 Absatz II 2 AktG. Zugleich Besprechung von BGH, Urt. v. 8. 2. 2010 – BGH 08.02.2010 Aktenzeichen II ZR 94/08 – Redezeitbeschränkung. NZG 2010, 446 - 449.
  • Das Auskunftsrecht des Aktionärs bei elektronischer Teilnahme an der Hauptversammlung (§§ 118, 131 AktG). NZG 2010, 130 - 135.
  • Ausweitung des Fragerechts durch die Aktionärsrechterichtlinie. ZIP 2009, 2317 - 2324 (2009).
    Vgl. auch: Broadening of the Right to ask Questions as a Result of the Shareholders’ Rights Directive (2007/36/EC). Center for Business and Corporate Law Research Paper Series (CBC-RPS) No. 0045 (Dezember 2009). Veröffentlicht im Social Science Research Network (SSRN).
  • Kapitalmarktrechtliche Informationseigenhaftung von Organmitgliedern – Anmerkung zu BGH, 02.06.2008, II ZR 210/06. JR 2009, 221 - 225 (2009).
    Englische Fassung: Personal Liability of Company Organs for Completeness and Correctness of Information Provided to Investors - Comment on the Federal Court of Justice's Decision of June 2nd, 2008, II ZR 210/06. Center for Business & Corporate Law Research Paper Series (CBC-RPS) No. 0043 (Februar 2009). Veröffentlicht im Social Science Research Network (SSRN).
  • Verdeckte Sacheinlage. Center for Business & Corporate Law Research Paper Series (CBC-RPS) No. 0042 (Dezember 2008). Veröffentlicht im Social Science Research Network (SSRN).
    Dieser Beitrag wurde 2009 im Tagungsband der VGR veröffentlicht: Gesellschaftsrecht in der Diskussion 2008, Band 14, 101 - 137.
  • Verdeckte Sacheinlage in der Aktiengesellschaft: Erleichterungen durch das MoMiG. AG 2008, 883 - 887.
  • Die Rechtsfolgen vorvertraglicher Informationspflichtverletzungen - Vertragsaufhebungsanspruch oder „Minderung“ aus c.i.c.? JZ 2008, 714 - 720.
  • Auskunftsverweigerung im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, in: Schön (Hrsg.), Rechnungslegung und Wettbewerbsschutz im deutschen und europäischen Recht, MPI Studies on Intellectual Property, Competition and Tax Law Band 7, Springer Verlag, Berlin 2008, 411 - 526.
  • Informationshaftung Dritter: Vertrauen auf Verlässlichkeit. JR 2008, 312 - 317. Veröffentlicht auch in: Jahrbuch der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, düsseldorf university press, Düsseldorf 2007/2008, 457 - 470.
  • Perspektiven der privaten Rechtsdurchsetzung im Kartellrecht. ZWeR 2008, 252 - 271.
    Englische Fassung: Perspectives for Private Enforcement in European Antitrust Law. Center for Business & Corporate Law Research Paper Series (CBC-RPS) No. 0038 (Juli 2008). Veröffentlicht im Social Science Research Network (SSRN).
  • Die verfassungsrechtliche Zulässigkeit der Finanzierung des deutschen Beitrags zur IASCF durch eine Sonderabgabe (Financing the IASCF - Is a Listing Fee Compatible with the German Constitution?). Center for Business & Corporate Law Research Paper Series (CBC-RPS) No. 0032 (Mai 2008). Veröffentlicht im Social Science Research Network (SSRN).
  • Handels- und gesellschaftsrechtliche Auswirkungen der Befreiung "kleiner" Kaufleute und Personenhandelsgesellschaften von der Buchführungs- und Bilanzierungspflicht. BB 2008, 790 - 796.
  • Die Reziprozitätsregel im europäischen Übernahmerecht und ihre Anwendung auf Gesellschaften aus Drittstaaten. EuZW 2007, 528 - 533.
  • Die aktienrechtliche Beschlußanfechtung wegen unrichtiger, unvollständiger oder verweigerter Erteilung von Informationen. ZGR 2007, 319 - 350.
  • Habilitationsschrift: Die Dritthaftung für Informationen im Bürgerlichen Recht, Münchener Universitätsschriften, Band 213, C.H. Beck, München 2007, XXIII & 603 Seiten.
  • Zinsanpassung nach Basel II. Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2007, 56 - 63.
  • Die Kontrolle des Stiftungsvorstands durch Stifter und Destinatäre, in: Walz/Hüttemann/Rawert/Schmidt (Hrsg.), Bucerius Law School. Non Profit Law Yearbook 2006, 57 - 72.
  • Das Verhältnis zwischen handelsrechtlicher und steuerrechtlicher Rechnungslegung in Großbritannien, in: Schön (Hrsg.), Steuerliche Maßgeblichkeit in Deutschland und Europa, Otto Schmidt Verlag, Köln 2005, 283 - 363.
  • Europäische Vorgaben zur Handelnden-Haftung und zur Haftung in der Vorgesellschaft - Zur Europarechtswidrigkeit des Konzepts der Innenhaftung. GmbH-Rundschau 2003, 1466 - 1471.
  • Die EuGH-Entscheidung "Inspire Art" und ihre Auswirkungen auf die Praxis. RdW 2003, 621 - 625 (2003) [zusammen mit Schindler].
    Englische Fassung: The ECJ's Inspire Art Decision of 30 September 2003 and its Effects on Practice. German Law Journal Vol. 4 Issue No. 12 (2003), 1277 - 1291. 
  • Das Audit Committee nach dem Sarbanes-Oxley-Gesetz - Ausnahmeregelungen für ausländische Emittenten. ZIP 2003, 2010 - 2017.
  • Auswirkungen des Sarbanes-Oxley-Gesetzes in Deutschland: Können deutsche Unternehmen das Gesetz befolgen? ZIP 2003, 233 - 242.
  • Rechtswahlfreiheit im Europäischen Gesellschaftsrecht nach Überseering. NZG 2003, 9 - 13.
  • Corporate Choice of Law - A Comparison of the United States and European Systems and a Proposal for a European Directive. Brooklyn Journal of International Law, Vol. 28 Issue 1 (2002), 1 - 75.
  • Societas Europaea: Gründung und Vorgesellschaft. Der Betrieb 2001, 2079 - 2086.
  • Dissertation: Die Vorgesellschaft im europäischen Gesellschaftsrecht - Gemeinschaftsrechtliche Vorgaben und nationale Rechtsordnungen, Carl Heymanns Verlag, Köln - Berlin - Bonn - München 2000, XXII & 412 Seiten.
Verantwortlichkeit: