Zum Inhalt springenZur Suche springen

Transcript of Records für Studium im Ausland

Wenn Sie sich für ein LL.M.-Studium oder einen Studienaufenthalt in Australien oder den USA interessieren, müssen Sie Ihren Bewerbungen in der Regel ein sogenanntes Transcripts of Records beifügen.

Hierbei handelt es sich um eine Aufstellung sämtlicher von Ihnen besuchten Universitätsveransstaltungen. Anhand dieser Aufstellung soll der Universität, für die Sie sich bewerben, ermöglicht werden, zu prüfen, ob Sie ein regelgerechtes Studium absolviert haben. Hierzu ist es erforderlich, die von Ihnen absolvierten Veranstaltungen mit sogenannten ECTS-Credits anzugeben. Über diese Credits sind Rückschlüsse über das von Ihnen absolvierte studentische Arbeitspensum möglich. Das regelmäßige studentische Arbeitspensum für ein Semester wird mit 30 Credits bewertet.

Im Folgenden finden Sie ein Muster-Transcript zur Erstellung Ihres Transcripts. Die gelb markierten Felder sind Besipiele, die Sie bitte entsprechend abändern. Außerdem finden Sie eine Übersetzungshilfe für die von Ihnen besuchten Kurse und eine Tabelle über die Vergabe von ECTS. Haben Sie das Transcript ausgefüllt, so schicken Sie es bitte als Word-Datei an  zur Überprüfung. Zudem benötigen wir für alle absolvierten Veranstaltungen Nachweise im Original. Bitte beachten Sie, dass ein Ausdruck aus dem Studierendenportal nicht genügt. Vielmehr benötigen wir eine Leistungsübersicht, welche Sie sich im Studierenden Service Center ausstellen lassen können.
Die Nachweise können Sie im Sekretariat von Frau Prof. Kreuter-Kirchhof für den Koordinator für Internationale Angelegenheiten abgeben oder aber per Post schicken. Sie erhalten selbstverständlich alle Ihre Unterlagen nach Überprüfung zurück. Das fertige Transcript kann nach Terminabsprache abgeholt werden. Mit diesem Dokument (ggf. in mehrfacher Ausfertigung für mehrere Bewerbungen) können Sie sich auf die von Ihnen gewünschten Studienplätze bewerben.

 

  • Hier geht es zu den rechtlichen Grundlagen der Juristischen Fakultät Düsseldorf für die Vergabe der ECTS-Credits.
  • Eine Übersetzungshilfe für die von Ihnen belegten Veranstaltungen finden Sie hier, sowie hier (für Veranstaltungen ab 2017).
  • Hier finden Sie ein Muster-Transcript in englischer Sprache, hier eine Muster-Transcript in deutscher Sprache
Verantwortlichkeit: