Zum Inhalt springenReferenceInformationen zu den LehrveranstaltungenLehrveranstaltungenReference

Informationen zu den Lehrveranstaltungen

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen zu den Lehrveranstaltungen, welche an der juristischen Fakultät angeboten werden.

Lehrveranstaltungen

1. Juristische Vorlesungen

Wählen können Sie zunächst aus allen juristischen Vorlesungen.

Eine Online-Übersicht aller Kurse finden Sie hier.  Oben rechts können Sie das richtige Semester einstellen sowie die Sprache ändern. Links finden Sie durch klicken auf "Veranstaltungsverzeichnis" -> "Juristische Fakultät" -> "Studiengang Rechtswissenschaft" die Kursübersicht. Diese Kursübersicht wird bereits ca. 3 Monate vor Semesterbeginn freigeschaltet und eignet sich somit hervorragend, um ein erstes Learning-Agreement für die Heimatuniversität zu erstellen. Für das reine Abrufen der Kursübersichten ist ein Einloggen nicht erforderlich!

2. Vorlesungen anderer Fakultät 

Teilweise ist es möglich Kurse anderer Fakultäten zu belegen. Fragen Sie bitte den Koordinator für Internationale Angelegenheiten, ob dies für die spezifische Vorlesung möglich ist. Auch diese Vorlesungen finden Sie hier

Anmeldung zu Vorlesungen

Sie müssen sich die Vorlesungen selbst zusammenstellen und für diese anmelden. Dies erfolgt über das Studierendenportal oder direkt über HIS-LSF. Informationen über das Studierendenportal erhalten Sie hier:

Auch werden Sie vor Semesterbeginn in einer Informationsveranstaltung über die Möglichkeiten zur Anmeldung informiert. Der Termin wird Ihnen rechtzeitig per Email bekannt gegeben. 

Über das Studierendenportal können Sie auch einen Ausdruck Ihrer belegten Vorlesungen anfertigen.

Sie können sich in der ersten Vorlesungswoche mehr Vorlesungen anschauen als Sie belegen möchten und sich ab der zweiten oder dritten Woche für die tatsächlichen Vorlesungen entscheiden. Die anderen Vorlesungen müssen Sie dann nicht weiter besuchen. Eine Abmeldung aus dem Studierendenportal ist weder möglich noch nötig.

Bitte tragen Sie Änderungen in das Formular "Changes to the Original Learning Agreement" ein und geben dieses dem Koordinator für Internationale Angelegenheiten, damit er sich diese notieren kann und überprüfen kann, ob Sie die geforderte Mindestanzahl an Credits erreichen.

Neben Vorlesungen können Sie auch Arbeitsgemeinschaften (sogenannte AGs) besuchen.

AGs werden begleitend zu den Vorlesungen der Zwischenprüfung angeboten. Dies sind insbesondere die Vorlesungen zum:

  • Strafrecht (AT und BT),
  • Zivilrecht (AT, Schuldrecht AT und BT, sowie Sachenrecht)
  • Öffentlichen Recht (Staatsrecht, Allgemeines und Besonderes Verwaltungsrecht).

Zu den AG´s müssen Sie sich in einem gesonderten Verfahren in den ersten Vorlesungswochen über das Studierendenportal eintragen. Die AGs finden in mehreren Gruppen zu unterschiedlichen Zeiten statt. Um eine Gruppe zu bekommen, zu der Sie Zeit haben, müssen Sie sich an dem Vergabeverfahren beteiligen und mehrere AG-Wünsche angeben.
Die (vorlesungsbegleitende) Teilnahme an Arbeitsgemeinschaften empfiehlt sich gerade für Erasmusstudierende, da der Stoff gegenüber der Vorlesung wiederholt und an prüfungsrelevanten Stellen vertieft wird. Des Weiteren erhält man 2 Credits für die Teilnahme (wenn man im Semester nicht mehr als drei Mal gefehlt hat) und muss keine extra Prüfung in der AG absolvieren. Sie wird zusammen mit der zu ihr gehörigen Vorlesung in einer einzigen Prüfung geprüft.
Über den Beginn des Anmeldeverfahrens wird auf der Homepage der Juristischen Fakultät informiert. Auch werden Sie vor Semesterbeginn in einer Informationsveranstaltung über die Möglichkeiten zur Anmeldung informiert. Der Termin wird Ihnen rechtzeitig bekannt gegeben. 

AG Sprache und Recht

Regelmäßig wird vorlesungsbegleitend außerdem die "AG Sprache und Recht" angeboten. Es gibt einen Termin für Anfänger und einen Termin für Fortgeschrittene. Die AG ist speziell für internationale Studierende konzipiert und erfreut sich großer Beliebtheit. In ihr wird die Methodik der Fallbearbeitung Schritt für Schritt besprochen. 
Meistens entscheidet sich erst kurzfristig vor Semesterbeginn, ob erneut eine "AG Sprache und Recht" stattfindet. Ihr Erasmus-Koordinator informiert Sie rechtzeitig.

Schwerpunktbereichsveranstaltungen sind Kurse in Spezialgebieten, in denen vorhandenes Wissen in den klassischen Rechtsbereichen vertieft, oder erste Einblicke in andere Rechtsgebiete gewonnen werden können. Grundsätzlich können Sie auch jede Schwerpunktbereichsveranstaltung belegen. Voraussetzung ist, dass Sie die jeweils vorausgesetzten Vorkenntnisse haben. Bitte sprechen Sie den Dozenten hierzu spätestens am Tag der ersten Vorlesung an.

Englischsprachige Veranstaltungen:

Sie haben die Möglichkeit, folgende englischsprachige juristische Veranstaltungen zu belegen:

Introduction to Anglo-American Legal Language:

  • Die Veranstaltung wird jeweils im Sommersemester gelehrt.
  • Sie umfasst 2 Semesterwochenstunden.
  • Am Semesterende findet ein Test mit multiple choice Fragen statt.
  • Sie erhalten 4 Credits.

Aufbaustudiengang Anglo-American Law:

  • Der Kurs umfasst 2 Semester.
  • Beginn ist jeweils zum Wintersemester.
  • Pro Semester umfasst der Kurs 4 Semesterwochenstunden.
  • Am Ende jedes Semesters findet eine schriftliche Prüfung statt.
  • Der Kurs kann auch nur für ein Semester besucht werden.
  • Pro Semester erhalten Sie 8 Credits.
  • Wenn beide Semester belegt werden, erhalten Sie ein separates Zeugnis.
  • Weitere Informationen zu diesem Studiengang erhalten Sie hier.

Sonstige fremdsprachige Veranstaltungen:

Die juristische Fakultät bietet auch einige juristische Kurse in anderen Sprachen an.

  • Einführung in die französische Rechtssprache (Sommer- und Wintersemester)
  • Einführung in die spanische Rechtssprache (nur Wintersemester)
  • Einführung in die italienische Rechtssprache (nur Wintersemester)
  • Einführung in die polnische Rechtssprache (nur Wintersemester)

Sie könne außerdem Sprachkurse wählen.

Die Seite zu den angebotenen Deutschkursen finden Sie hier.
 
Eine Übersicht zu den an der HHU Düsseldorf angebotenen Fremdsprachen finden Sie hier.

Zu den Sprachkursen findet meist in der ersten Vorlesungswoche ein Einstufungstest statt. An diesem müssen Sie teilnehmen, um sich anschließend für Sprachkurse anmelden zu können. Sie werden rechtzeitig über die Termine der Einstufungstests informiert.

Darüber hinaus können Sie auch an unseren Summer Schools teilnehmen. 

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Photo of
  • Prof. Dr. Charlotte Kreuter-Kirchhof
  • +49 211 81-11435
  • +49 211 81-11456
  • Universitätsstr. 1
  • Gebäude: 24.81
  • Etage/Raum: 00.52
  • Nach Vereinbarung

Photo of
  • Alexander Palaszewski
  • +49 211 81-10651
  • +49 211 81-11456
  • Gebäude: 24.91
  • Etage/Raum: 00.65
  • Nach Vereinbarung

Photo of
  • Oliver Kniest
  • +49 211 81-13476
  • +49 211 81-11456
  • Gebäude: 24.91
  • Etage/Raum: U1.29
Verantwortlichkeit: